| 00.00 Uhr

Borussias Europa League Gegner auch in dieser Saison in der Meisterschaft klar auf Kurs international
Spanien: Sevilla in Schlagdistanz

Borussias Europa League Gegner auch in dieser Saison in der Meisterschaft klar auf Kurs international: Spanien: Sevilla in Schlagdistanz
Carlos Bocca ist der gefährlichste Angreifer des FC Sevilla. Der kolumbianischen Nationalstürmer gelangen in dieser Spielzeit bereits zwölf Ligatreffer. FOTO: Getty Images
Mönchengladbach/Sevilla. Zwar stehen noch drei Bundesligaspieltage an, bis es am 19. Februar in der Europa League zum Hinspiel beim FC Sevilla kommt, dennoch lohnt ein Blick hinüber in die Primera Division. Von David Friederichs

Dass der FC Sevilla ein harter Brocken werden würde, das war den Verantwortlichen bei Borussia Mönchengladbach bewusst. Und wenn man sich die aktuelle Tabellenposition der Andalusier anschaut, dann wird das Duell mit dem amtierenden Europa League Sieger zu einem Duell der Tabellennachbarn. Denn der FC Sevilla belegt aktuell den fünften Platz in der Primera Division. In 19 Spielen gab es zwölf Siege, drei Unentschieden und nur vier Niederlagen. Besonders beeindruckend ist dabei die Heimbilanz im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán. Keines der zehn Heimspiele ging dabei verloren, nur dreimal verließ die Mannschaft von Unai Emery nicht als Sieger den Platz. Auswärts dagegen stehen fünf Siegen vier Niederlagen gegenüber. So auch am vergangenen Wochenende, als Sevilla im direkten Duell um Platz vier gegen den FC Valencia den Kürzeren zog. 1:3 hieß es am Ende, der Rückstand auf Valencia betrug vor dem Spieltag am jetzigen Wochenende aber nur zwei Punkte. Hinter dem FC Sevilla lauert mit dem FC Villarreal Borussias spanischer Gegner aus der Gruppenphase der Europa League.

Am heutigen Sonntag empfängt der FC Sevilla den Tabellenneunten Espanyol Barcelona. Dieses Duell gab es bereits am Donnerstag im Viertelfinale des spanischen Pokals, der Copa del Rey.

Nach der 1:3 Hinspielniederlage in Barcelona reichte auch der 1:0 Heimerfolg im Rückspiel nicht, um das Halbfinale zu erreichen.

Bester Torjäger beim FC Sevilla ist der kolumbianische Nationalstürmer Carlos Bacca. Bereits zwölf Treffer konnte er in dieser Saison in der Meisterschaft erzielen, in der Europa League gelang ihm ein Tor.

(Report Anzeigenblatt)