| 14.32 Uhr

Sport bewegte Schüler der Stadt

Sport bewegte Schüler der Stadt
Mit viel Freude waren die Zweitklässler der Grundschulen und der Primarstufe der Förderschulen der Stadt Mönchengladbach beim dritten Kinder-Sport-Tag im SparkassenPark dabei. FOTO: Andreas Baum
Mönchengladbach. Der dritte Kinder-Sport-Tag für die Zweitklässler der Grundschulen und der Primarstufe der Förderschulen der Stadt Mönchengladbach fand in dieser Woche im SparkassenPark statt. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners. Von der Redaktion

Im Rahmen des dritten Kinder-Sport-Tages arbeiteten der Veranstalter, der „Verein zur Förderung des Nachwuchssports in Mönchengladbach e.V.“, die Organisatorin Nicole Hafner (NeoMove GmbH), die elf mitwirkenden Vereine und junge engagierte Sporthelfer des Gymnasiums Rheindahlen eng zusammen. Zum bereits dritten Mal konnten wieder alle Schülerinnen und Schüler am Kinder-Sport-Tag teilnehmen und die Vielfalt des Sports näher kennen lernen. Damit durchliefen wieder insgesamt 1 600 Kinder die verschiedenen Stationen.

Die Kinder hatten unter professioneller Anleitung die Möglichkeit, vier verschiedene Sportarten kennen zu lernen. Judo, Handball, Hockey und Leichtathletik wurden diesmal vor Ort präsentiert.

Ziel des Kinder-Sport-Tages ist es, möglichst viele Kinder dazu zu bewegen, sich einer neuen Herausforderung zu stellen und zugleich Spaß am Vereinssport zu finden. Gefördert werden dabei die positive Auseinandersetzung in einer Gruppe und die Entwicklung von sozialen und motorischen Fähigkeiten. Dieses sportartübergreifende Sportangebot bietet den Kindern eine Vielfalt an Möglichkeiten, sich und ihr Talent auszutesten und zu erkennen.

„Die positive Resonanz aus dem letzten Jahr hat uns gezeigt, wie wichtig frühe Nachwuchsförderung ist und wie wichtig es ist, Sportvereine und Schulen über solche Aktivitäten zusammen zu bringen“, so der 1. Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Nachwuchssports in Mönchengladbach e.V. Dr. Gert Fischer.

Die Stadtsparkasse Mönchengladbach war auch in diesem Jahr als Förderer des Nachwuchssportes wieder dabei. Zusammen mit dem Maskottchen „Goldi“ der Stadtsparkasse Mönchengladbach wurden den Schülern zum Abschied beim Kinder-Sport-Tag Medaillen als Erinnerungsgeschenk überreicht.

(Report Anzeigenblatt)