| 13.02 Uhr

„Bundes-Horst“ ist Schirmherr

„Bundes-Horst“ ist Schirmherr
Mönchengladbach. Der 58 jährige Horst Thoren, Gladbacher Schützenchef und Vizepräsident der Europa-Schützen, hat die Schirmherrschaft für das Mönchengladbacher Oktoberfest im Kunstwerk in Wickrath übernommen, das vom 1. bis 22. Oktober an vier Wochenenden stattfindet. Von der Redaktion

Sich selbst nicht ganz so wichtig nehmen. Das ist eine der Grundeigenschaften des feierfreudigen Niederrheiners. Er hat Jura studiert, den Journalismus erlernt, aber trotz akademischer Bildung und seiner beruflichen Karriere nie die Bodenhaftung verloren. Für ihn ganz wichtig: Ein Prost auf Tradition und Gemütlichkeit.

Horst Thoren folgt als Schirmherr auf Monika Bartsch, die beim 1. Mönchengladbacher Oktoberfest im vergangenen Jahr das erste Fass anschlug. Die frühere Oberbürgermeisterin, die Thoren bestens kennt und sehr schätzt, sagt über ihn, dass kaum ein anderer das Leitwort „Bruder sein ist mehr“ mit so viel „Herz, Seele und Verstand lebt“, wie Horst Thoren. Deshalb nennt man ihn auch liebevoll den Bundes-Horst. Thoren ist das Soziale wichtig, deshalb freut er sich, dass die Oktoberfest-Veranstalter den Sozialfonds des Bruderrates unterstützen.

Für Wiesn-Wirt Andreas Noll, von den Oktoberfestmachern, ist er daher auch der ideale Schirmherr des diesjährigen Mönchengladbacher Oktoberfestes.

Die Wiesn-Party startet am 1. Oktober mit einem großen Einzug des Schirmherrn in Begleitung der Wickrather Schützengesellschaft und wird durch den Fassanstich um 20 Uhr eröffnet. Mit der Power-Gruppe „Wildbach“ startet Mönchengladbach an diesem Abend in die Oktoberfest-Saison.

An vier Wochenenden erwartet die Besucher ein buntes, hochwertiges Rahmenprogramm im schönen, bayerisch dekorierten Kunstwerk. Jeweils freitags und samstags kommt durch angesagte bayerische Bands, original Oktoberfeststimmung auf. Den Besucher in Dirndl und Lederhose, wird mit traditionellem Prosit und einen bunten Musikprogramm alles geboten, was das Herz begehrt.

Zusätzlich wird es an drei Abenden einen Vorentscheid für die Wahl zur Miss Oktoberfest geben, das Finale ist am Freitag, 21. Oktober. Auf die Gewinner warten tolle Preise, wie eine Jahresmitgliedschaft in einem Fitnessstudio, einen Smart-TV oder 1 000 Euro in bar.

Das 2. Mönchengladbacher Oktoberfest endet am 22. Oktober mit dem großen Finale und dem musikalischen Feuerwerk aus München, der Band Manyana.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige