| 14.03 Uhr

„Gemeinsam helfen“

Mönchengladbach. Die Galeria Kaufhof Mönchengladbach unterstützt die Flüchtlingshilfsinitiative des Deutschen Roten Kreuzes in Mönchengladbach. Von der Redaktion

Galeria Kaufhof hat die bundesweite Spenden-Aktion „Gemeinsam helfen“ ins Leben gerufen. Damit soll die Aufnahme und Betreuung von Menschen unterstützt werden, die tagtäglich aus Angst vor Krieg und Verfolgung aus ihren Heimatländern nach Deutschland fliehen. Vom 26. Oktober bis zum 29. November werden die Unternehmen der Galeria Kaufhof-Gruppe 250 000 Euro bereitstellen um damit bis zu dieser Höhe jeden Spenden-Euro der Kunden und Mitarbeiter zu verdoppeln.

Auch die Galeria Kaufhof Mönchengladbach nimmt an der bundesweiten Aktion teil. Die Filiale sammelt im Aktionszeitraum Spenden für das Deutsche Rote Kreuz in Mönchengladbach, welches mit den Spendengeldern einen Teil der Kosten für die Einsatzbereitschaft im Rahmen der Betreuung von Flüchtlingen in unserer Stadt absichern kann. „Mit den eingegangenen Spenden möchten wir den Helfern in unserer Stadt finanziell unter die Arme greifen und ihnen die Arbeit mit den Flüchtlingen erleichtern“, sagt Steffen Siewert, Geschäftsführer der Galeria Kaufhof Mönchengladbach.

Die Galeria Kaufhof Mönchengladbach hilft mit 2 500 Euro und verdoppelt mit diesem Betrag im Aktionszeitraum jeden Spenden-Euro ihrer Kunden und Mitarbeiter.

(Report Anzeigenblatt)