| 11.42 Uhr

Abendmode den für guten Zweck

Abendmode den für guten Zweck
Die Geistenbecker Schützenfrauen veranstalten am 14. Januar bereits zum 25. Mail ihre Festkleiderbörse für den guten Zweck.
Rheydt. Die Geistenbecker Festkleiderbörse feiert Jubiläum: Bereits zum 25. Mal wird am 14. Januar von 11 bis 16 Uhr Abendmode im Pfarrheim Heilig Geist in Rheydt, Stapper Weg 331, für den guten Zweck angeboten. Von der Redaktion

Die Idee, eine Festkleiderbörse zu veranstalten, hatte Brigitte Schlossmann 1991 gemeinsam mit den „Trachtenfrauen“ der St. Josef Schützenbruderschaft Geistenbeck. Nach vielen Überlegungen und Diskussionen über Form, Ort und Angebot konnte dann im Januar 1993 die erste Veranstaltung durchgeführt werden. Der Andrang war riesig, rund 300 Kleider wurden in Kommission genommen. Mit dem Erlös wurde das Hospiz St. Christophorus unterstützt. Bis heute wird die Festkleiderbörse immer am zweiten Januar-Wochenende unter Federführung von Brigitte Schlossmann durchgeführt; die ersten acht Jahre von den „Trachtenfrauen“, seitdem von den Frauen der St. Josef Schützenbruderschaft.

Das Angebot wurde von anfangs reinen Schützenfestkleidern erheblich erweitert, heute sind auch festliche Damenmode, Cocktailkleider und Abiballkleider erhältlich. Eine kleine Cafeteria mit selbst gebackenem Kuchen bietet kaufinteressierten Damen die Möglichkeit, ihre männliche Begleitung zu „parken“ und in Ruhe in dem großen Kleiderangebot zu stöbern.

Tatkräftige Hilfe beim Auf- und Abbau der Kleiderständer und Umkleidekabinen erhalten die Damen von ihren Schützenbrüdern. Alle Beteiligten sind ehrenamtlich tätig, so dass der gesamte Erlös aus Gebühr, Verkaufsprovision und Kuchenverkauf jedes Jahr für einen sozialen Zweck zur Verfügung gestellt wird. So konnten bisher über 26 000 Euro an die verschiedenen Einrichtungen gespendet werden, zum Beispiel an das Christophorus-Hospiz, Zornröschen, Kinderkrebshilfe, Elterninitiative HIV betroffener Kinder, Babyklappe Neuwerk, Rettungsdienst MG und viele andere. Ebenfalls wurden die örtliche Pfarre, die Förderschule und die Kindergärten unterstützt.

Für die 25. Festkleiderbörse am 14. Januar können Kleider am Samstag, 13. Januar, von 16 bis 18 Uhr im Pfarrheim Heilig Geist Geistenbeck abgegeben werden. Wie immer ist der gesamte Erlös für einen sozialen Zweck bestimmt. Fragen beantwortet Brigitte Schlossmann gerne unter 02166/ 18 79 77 oder 02166/ 150 50.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige