| 12.02 Uhr

Aktionstage „Heimatshoppen“ in Rheydt

Aktionstage „Heimatshoppen“ in Rheydt
Rheydt. Rheydt ist einen Besuch wert: Nicht nur der Blumensonntag hat einiges zu bieten, auch die Heimatshoppen-Aktionstage am 8. und 9. September, unter dem Motto „Innenstadt bewegt (sich)“ werden durch lokale Akteure, engagierte Bürger, Startups und Unternehmer erlebbar gemacht. Von der Redaktion

Am Samstag, 8. September, wird das Thema Bewegung bei der ersten Rallye durch Rheydt aufgegriffen. Bei einer spannenden Schnitzeljagd können viele Einzelhandelsgeschäfte in der Rheydter Innenstadt kennengelernt werden. Die Laufzettel mit einer „Map of Rheydt Village“ gibt es bei den Ehren Schokoschurken ab 10 Uhr an der Limitenstraße 58. Zu jedem Stop der Rallye gibt es eine Frage. Die Teilnehmer kommen mit den lokalen Einzelhändlern in Kontakt und müssen die Informationen einholen, um die jeweilige Frage beantworten zu können. Ein Spaß für die ganze Familie. Um 12 Uhr gibt es eine Aktion auf dem Rheydter Marktplatz – auch dazu wird eine Frage gestellt.

Wer alle Fragen richtig beantwortet, nimmt an der Verlosung teil. Um 13.30 Uhr beginnt die Auslosung der Gewinner der 1. Rallye Rheydt. Teilnehmen lohnt sich, denn es gibt viele tolle Preise. Nur anwesende Personen können an der Verlosung teilnehmen.

Beim 3. Startup Food Market stellen sich am Sonntag, 9. September, von 10 bis 18 Uhr viele kleine Firmen aus Mönchengladbach und der Region persönlich vor. Bei den Ehren Schokoschurken, Limitenstraße 58, darf probiert und entdeckt werden. Bereits bekannte Startups wie Cakerella mit ihren Motivtorten-Backboxen oder die Hensen Brauerei mit regionalem Bier sind genauso vertreten wie die Löffelweise Manufaktur mit Fruchtaufstrichen, Saucen und Chutneys. Neu dabei ist das Startup Sel La Vie aus Krefeld, die Salz in der Bretagne selbst herstellen. Die Hardter Waldfee sorgt mit ihrem Glitzerlikör Husch Husch für ein fruchtig sommerliches Geschmackserlebnis vor allem bei den weiblichen Besuchern. Für Lakritz-Liebhaber ist dann vielleicht doch lieber Lakritzel das richtige Getränk für einen entspannten Sonntag.

Harmonie 20 bereichert die Veranstaltung mit vielfältigen Designmöglichkeiten zum Selbermachen und Ausprobieren. Aus dem einstigen Leerstandsprojekt Harmonie 20 im Rahmen der Schauzeit Rheydt ist ein Schmuckstück der Rheydter Innenstadt geworden. Hinter Harmonie 20 stehen drei kreative Freundinnen: Anna, Anne und Julia haben sich zu einem Kollektiv zusammengeschlossen, um verschiedene Projekte gemeinsam zu bestreiten.

Auch für Veganer ist etwas beim 3. Startup Food Market dabei. Die Gründer von Who’s Jack, Melissa Perk und Julian Baas, verkosten ihre vegane Alternative Jackfruit. Veganes Eis ist von „Die Eisdealer“ aus Mönchengladbach am Start. Kinderschminken organisiert Florian Bähren, Gründer von Bähren Mystery Shopping.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige