| 14.12 Uhr

Alles ganz besonders anders

Eicken. Der Greta-Markt verwandelt den Schillerplatz und die Straßen bis hin zum Margarethengarten von 11 bis 20 Uhr zu einem wahren Wunderland für Liebhaber des independent Design. Von der Redaktion

Schon sieben Jahre lang gibt es die Greta - den Markt der schönen Dinge. Und das möchten die Veranstalter ganz besonders feiern. Mit 130 jungen, erfinderischen und originellen Ausstellern aus den Kategorien Mode, Schmuck, Lifestyle, Fotografie, Grafik, Produkt- und Möbeldesign und Illustration geht Greta in diesem Jahr unter dem Motto "Greta im Wunderland" an den Start. Aus ganz Deutschland haben sich unabhängige Kleinlabels und Kunstschaffende bei den Organisatorinnen Myriam Topel und Nicole Schlürensauer beworben. Sie bieten mit ihren Mönchengladbacher Kollegen eine einzigartig kreative Auswahl an.

Zum siebten Geburtstag des außergewöhnlichen Marktes soll alles noch viel bunter und wilder werden als es bereits in den Jahren zuvor war. Neben den tollen Angeboten wird auch für Unterhaltung gesorgt: Eine verrückte Eisteeparty, riesige Seifenblasen, Kinderschminken und Live DJ-Sets sorgen für Stimmung. Auch für das leibliche Wohl wird Greta sorgen: Neben den ortsansässigen Cafés & Restaurants gibt es spanische Tapas, "Pulled Pork Burger", vegane Döner und Kuchen- und Kaffeespezialitäten. Der Markt kann von 11 bis 20 Uhr besucht werden.

Weitere Informationen zum Markt und den Ausstellern gibt es auf www.meine-greta.de

(Report Anzeigenblatt)