Alle Die Stadt-Artikel vom 27. November 2015

Belohnung nach Überfall ausgesetzt

Nach der Erstmeldung vom vergangenen Mittwoch gingen bisher bei der Polizei einige Hinweise ein, die aber nicht zum Durchbruch bei der Fahndung nach den flüchtigen Räubern führten. Fest steht jetzt auch, dass die fünf unbekannten Räuber nicht zeitgleich am Tatort auftraten. Vielmehr stellte sich heraus, dass die drei Angestellten des Leihauses von zunächst drei Unbekannten am Parkplatz Großer Sittardplatz angegangen und in ihre Gewalt gebracht wurden. Die Angestellten wurden mit Faustfeuerwaffen bedroht und anschließend mit Klebeband gefesselt. Erst etwa 15 Minuten später stießen zwei weitere Räuber hinzu. Diese begaben sich dann mit einer der Angestellten in weitere Geschäftsräume und zwangen sie dort mit Waffengewalt, Tresore zu öffnen. mehr