Alle Die Stadt-Artikel vom 28. Oktober 2016

Premiere für „No Man’s Valley“

Am Donnerstag, 3. November, steigt das nächste Küchenkonzert in der Kulturküche. Die niederländische Band „No Man’s Valley“ hat sich bereits eine eingeschworene Fangemeinde im Grenzgebiet erspielt und bringt ihren progressiven, vom Blues inspirierten Wave Rock zu ihrem ersten Livekonzert nach Mönchengladbach. Supportet werden sie vom Berliner Indie/Singer-Songwriter Homestayer, der mit seinen akustischen Punkrock Songs und viel Herz zu überzeugen weiß. mehr