| 13.31 Uhr

Auszeichnung für verdiente Ehrenamtler

Mönchengladbach. Pünktlich zum Tag des Ehrenamtes hat die CDU einen neuen Förderpreis ins Leben gerufen. Von der Redaktion

Die Bundestags- und Landtagsabgeordneten der CDU Mönchengladbach haben zum morgigen „Tag des Ehrenamts“ (5. Dezember) eine neue Auszeichnung ins Leben gerufen:

Künftig sollen jedes Jahr zum Tag des Ehrenamts Vertreter von Mönchengladbacher Organisationen und Vereinen aufgerufen zu werden, vorbildlich engagierte Ehrenamtler vorzuschlagen.

Wichtig ist, dass der gesellschaftliche Mehrwert dieses ehrenamtlichen Engagements herausgestellt wird und insbesondere auch Personen genannt werden, die oft nicht so sehr im Rampenlicht stehen.

Aus den Vorschlägen werden drei Preisträger ausgewählt, die dann beim Jahresempfang der CDU ausgezeichnet und mit einem Geldpreis geehrt werden sollen.

In diesem Jahr wird diese Auszeichnung in einem ganz besonderen Rahmen stattfinden: Als Redner für den Jahresempfang der CDU am 27. Januar hat nämlich Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert zugesagt. Er wird die Ehrung gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Günter Krings und dem Landtagsabgeordneten Norbert Post vornehmen.

Bewerbungen können ab sofort an die CDU Mönchengladbach, Regentenstraße 11, 41061 Mönchengladbach oder an die Abgeordnetenbüros von Günter Krings und Norbert Post gesendet werden.

Die Jury besteht aus Günter Krings, Norbert Post, sowie den Landtagskandidaten Frank Boss und Jochen Klenner.

(Report Anzeigenblatt)