| 12.23 Uhr

Beharrlich und mit Leidenschaft

Beharrlich und mit Leidenschaft
Hanna Masuhr verabschiedete sich nach 42 Jahren Leitung der Verbraucherberatung in den Ruhestand. FOTO: Andreas Baum
Rheydt (um). Hanna Masuhr gab nach 42 Jahren ihren Posten als Leiterin der Verbraucherberatung in Rheydt im Rahmen einer Feierstunden ab. Von Ulrike Mooz

So voll war es noch nie in der Geschäftsstelle der Verbraucherberatung an der Bahnhofstraße: Vertreter von Parteien, Verbänden und Vereinen, Weggefährten, Familie, Freunde, Kollegen und Medienvertreter gaben sich die Klinke in die Hand bei der Verabschiedung von Hanna Masuhr nach 42 Jahren Leitung der Verbraucherberatung Mönchengladbach.

Sie habe sich vor allem um die Stärkung von Alltagskompetenzen Benachteiligter gekümmert, so Dr. Iris van Eik, Bereichsleiterin Beratung bei der Verbraucherzentrale, die neben Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners, Bezirksvorsteherin Barbara Gersmann und Hanna Masuhr selbst, eine kleine Abschiedsrede hielt. „Spätestens mit dem heutigen Tag weiß ich, dass es soweit ist“, so Hanna Masuhr, die sichtlich bewegt war über den herzlichen Abschied, es fühle sich noch gar nicht so an.

Masuhr war vor 42 Jahren kurz nach ihrem Abschluss in Oecotrophologie mehr zufällig zur Verbraucherberatung gekommen und hatte beharrlich, mit Leidenschaft, aber nie verletzend, wie Bezirksvorsteherin Gersmann betonte, für die Verbraucher, aber auch den Erhalt der Geschäftsstelle gekämpft. Sie wird auch zukünftig nicht aus der Öffentlichkeit verschwinden, da sie weiterhin im Rheydter Citymanagement und der Evangelischen Kirche in Rheydt engagiert bleibt. Die Nachfolge ist noch nicht entschieden.

(Report Anzeigenblatt)