| 10.00 Uhr

Bundesfest in Gladbach

Bundesfest in Gladbach
Die Stadt hilft beim Bundesfest 2021. Diese Zusage gab es schriftlich von Oberbürgermeister Reiners (l.) für Bezirksbundesmeister Horst Thoren. FOTO: Franz Josef Ungerechts
Mönchengladbach (fju). Große Überraschung bei der Königsvesper im Rathaus Abtei. Bezirksbundesmeister Horst Thoren gab den anwesenden Präsidenten und Förderern des Sommerbrauchtums bekannt, dass im Jahre 2021 wieder ein Bundesfest in der Vitusstadt stattfinden wird. Es wäre hier das nach 1956, 1972 und 1986 vierte Fest der Bundesschützen. Nach Schätzung von Horst Thoren wird das Fest etwa 20 000 Schützen anlocken. Dies machte nicht nur den Bezirksbrudermeister stolz, sondern ebenfalls den Oberbürgermeister. Hans Wilhelm Reiners, der informiert war, freute sich, dass die Stadt wieder Gastgeber werden soll. Von Franz Josef Ungerechts

Er gab schriftlich das Versprechen ab, dass die städtischen Töchter MGMG und mags die Bruderschaften bei der Ausrichtung des Festes nach Kräften unterstützen werden. Die Geschäftsführer der beiden Gesellschaften, Peter Schlipköter und Hans-Jürgen Schnaß sowie Dezernent Matthias Engel, wurden bereits vorsorglich informiert.

(StadtSpiegel)