| 11.01 Uhr

Coole Orgelsounds in der Andreaskirche

Korschenbroich (cs). Die bundesweite Orgelszene schaut schon seit einigen Jahren gebannt nach Korschenbroich, denn hier entstehen immer wieder innovative Impulse und Leuchtturm-Veranstaltungen. Eine solche ist der Orgelabend am Sonntag, 18. September, um 17 Uhr in der Andreaskirche. Von Christoph Sochart

Martin Sonnen, Kantor in der GdG Korschenbroich, bringt improvisierte Bearbeitungen von Pop- und Rock-Klassikern in die Stadtkirche – von den Beatles, Eric Clapton, Guns’N’Roses und Metallica bis zu Filmmusik aus „Herr der Ringe“. Vor allem jüngere Leute, die sich mit klassischer Orgelmusik eher schwer tun, hat der Freundeskreis für Orgelmusik an St. Andreas bei dieser Veranstaltung im Blick. Sie sollen mit modernen Stücken an den Klang eines Instruments herangeführt werden, das ihnen in ihrem normalen Musikalltag eher selten begegnet. Die Karten für das Konzert sind zu 8 Euro an der Abendkasse erhältlich. Für Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.

Infos gibt’s auch im Netz: www.gdg-korschenbroich.de.

(StadtSpiegel)