| 15.22 Uhr

Dahler Jecke bereit für de Bütt

Dahler Jecke bereit für de Bütt
Karnevalistisches Treiben ist bei den drei Karnevalsgesellschaften in Rheindahlen garantiert. FOTO: Bert Stevens
Rheindahlen. Bevor es im Februar mit dem Straßenkarneval losgeht, finden im Stadtgebiet noch zahlreiche närrische Veranstaltungen statt. So auch in Rheindahlen, wo die KGs „Potz op“, „Mennrather Sankhase“ und „Rot-Weiß Genhülsen“ ihre Narrenkappen aufsetzen. Von Bert Stevens

Drei „hochnärrische“ Karnevalsgesellschaften gibt es im Stadtteil Rheindahlen, die in jeder Session jecke Veranstaltungen auf die Bühne bringen und ihrem Publikum „völl Spaß an d’r Freud“ bereiten.

Den Startschuss bei den Veranstaltungen machen am 6. Januar ab 17.30 Uhr die Mennrather Sankhase mit ihrer Damensitzung. Mit von der Partie sind hier unter anderem die Showtanzgruppe Revolution, Jürgen Peter, Engel Hettwich, die Geschwister Schmitz, Steven Alan, H.P. Jonen und Kai Kamostra.

Am 13. Januar um 19.30 Uhr präsentieren die Mennrather dann ihre beliebte „Kappensitzung“, die ebenfalls mit erprobten Bühnennarren besetzt ist. Neben Anna Bodewein, der Gruppe Surprise & Fantasy, Rosita und den Drummerholics, wird auch Ex-Wind-Sängerin Iris Criens die Bühne rocken.

Am 20. Januar ab 17.11 Uhr übernimmt dann die KG Rot-Weiß Genhülsen mit ihrer Damensitzung die Aula-Bühne an der Geusenstraße. Hier wirken mit: Heddemer Dreigestirn, Peter Kercher, Mirja Regensburg, Colör, Solala sowie Willi Herren, bekanntes Gesicht aus der „Lindenstraße“. Außerdem wird das Stadtprinzenpaar erwartet. Und während die Damen nach ihrer Sitzung noch ausschlafen können, geht es am nächsten Tag bei der KG Rot-Weiß Genhülsen schon mit der Herrensitzung (11.30 Uhr) weiter. Emmi & Willnowski, Ne Schwadlappe, Boore, die Blue Dance Girls, Schäng, Nora und der prominente Fred van Halem, wollen dann für die nötigen Lachsalven sorgen.

Die KG Potz op startet ihr närrisches Bühnentreiben zuletzt. Am 28. Januar um 11.11 Uhr bittet die größte Rheindahlener KG die Herren der Schöpfung zur Sitzung, bei der Echt Lekker, John Doyel, Knacki Deuser, die Mennekrater, die Gardegirls, Dave Davis als Motombo Umbokko sowie die Jugendtanzgarde der eigenen KG begeistern. Nein, ein Damensitzung sieht die KG Potz op auch in diesem Jahr nicht vor. „Dafür haben wir ja unser Veranstaltung Allemannsjeck mit anschließender After- Show-Party, zu der alle Jecke herzlichst eingeladen sind“, sagte Renate Pohlen, zuständig bei der KG Potz op für die Öffentlichkeitsarbeit. Neben abermals Echt Lekker treten auf: Caebo, Manni der Rocker, Solala, De Frau Kühne, die Pagentanzgruppe der Potz op und der schon „regions-berühmte“ Will Hastenrath – ab 19.45 Uhr. Ein weiterer Höhepunkt dürfte hier der Auftritt des Rheindahlener Kinderprinzenpaares Cenk I. und Monique I. im Beisein der Stadtmajestäten sein.

Zu dritt „fiere“ die drei Karnevalsgesellschaften am 15. Januar ab 11.11 Uhr ihr 13. Karnevalistischem Biwak. Dieses närrische Event findet bei freiem Eintritt in der Aula des Schulzentrums Rheindahlen statt.

(Report Anzeigenblatt)