| 13.12 Uhr

Über 17 000 Fans feiern im SparkassenPark
David Guetta bricht Rekorde

Über 17 000 Fans feiern David Guetta
Über 17 000 Fans feiern David Guetta FOTO: Andreas Baum
Mönchengladbach. David Guetta verwandelte den SparkassenPark Mönchengladbach am Samstag in eine riesige Tanzfläche.

Direkt zwei Rekorde stellte der Kult-DJ damit bei einem seiner nur drei Solo-Konzerte in Deutschland am Samstag im SparkassenPark Mönchengladbach auf:
Über 17 000 Besucher kamen in den SparkassenPark, um mit David Guetta die größte Party in Deutschland zu feiern. Noch nie hatte der Franzose mehr Besucher bei einem Solo-Konzert in unserem Land als in Mönchengladbach.

Über 17 000 Besucher bedeuteten auch für den SparkassenPark Mönchengladbach eine neue Bestmarke. Die alte wurde gehalten von Seeed im Jahr 2013, auch hier waren über 17 000 im Stadion. Doch bei David Guetta waren es eben noch ein paar mehr. 

"Das war die größte Tanzfläche, die jemals in Mönchengladbach abgefeiert hat! Vom ersten bis zum letzten Ton. Und der Bass brummt immer noch. Wahnsinn, und das bei Kaiserwetter mit Sonnenuntergang inklusive, Konfetti, Pyro, Laser und einem bestens aufgelegten David Guetta. Man hatte einige Gänsehautmomente und ich freue mich, dass so viele das miterleben durften", so Geschäftsführer Micki Hilgers.