| 00.00 Uhr

Im Formel 1-Simulator Rennen fahren
Der Extra-Tipp wie immer mittendrin

Mönchengladbach. Der Extra-Tipp als Premiumpartner der Automobilausstellung am Sonntag auf dem Messegelände am Nordpark  ist wieder mit einem eigenen Stand am Start. Während Mutti und Vati nach neuen Familienlimousinen Ausschau halten, oder von schnellen Flitzern träumen, kann dort der Nachwuchs schon mal testen, ob er auch schon Fahrtalent beweisen kann. Denn der Extra-Tipp, bietet wie immer unterhaltsame Mitmachaktionen an. Allen voran steht der beliebte Formel 1-Rennsimulator. Von Ulrike Mooz

Im Rennboliden-Simulator können sie sich als Fahrer versuchen, wenigsten einmal so tun, als seien sie auf den Fußstapfen von Vettel, Alonso, Rosberg und Hamilton unterwegs. Um an die Pedale des Simulators zu kommen, müssen Kinder allerdings eine Mindestgröße haben, die unsere Standmitarbeiter an der Theke des Extra-Tipp-Standes abmessen (Höhe 112 Zentimeter). Wer da drüber gucken kann, darf mitfahren. Der beste Fahrer des Tages kann eine Sony DSC 830-Digitalkamera gewinnen.

Bewegung kommt auch beim Mini-Kick ins Spiel. Antreten gegen die Torwand heißt es und es den großen Fußballidolen gleichtun. Mit einer guten Portion Kicker-Geschick klappt es, das Runde im Lochzu versenken und einen Minifußball mitzunehmen.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige