| 13.11 Uhr

Die neue Generation Bus

Die neue Generation Bus
NEW-Vorstand Armin Marx (Mitte) mit weiteren Vertretern der NEW und der Solaris Deutschland GmbH. FOTO: Andreas Baum
Mönchengladbach (sk). Die NEW rüstet sich für die Zukunft und investiert 5,2 Millionen Euro in eine umweltfreundliche Beförderung. 22 neue Solaris Niederflussbusse komplettieren die Busflotte der NEW mobil und aktiv Mönchengladbach und Viersen. Von Simone Krakau

Ein neues Design, neue Features und dazu auch noch umweltfreundlich: Für die Beförderung von jährlich 57,6 Millionen Fahrgästen wurden aktuell 22 umweltschonende Solaris Niederflussbusse vom Typ „Urbino” in Betrieb genommen. 20 Busse (elf Solo- und neun Gelenkbusse) wechseln in den Fuhrpark der NEW mobil und aktiv Mönchengladbach und zwei Solobusse in den Bestand der NEW mobil und aktiv Viersen.

Da öffentliche Verkehrsmittel den Straßenverkehr entlasten und die Umwelt schonen, stellt sich die NEW der Verantwortung und investiert stetig in eine moderne Busflotte. „Rund 20 Prozent aller CO2-Emissionen entstehen in Deutschland im Verkehrsbereich – aus diesem Grund investiert die NEW mobil und aktiv Mönchengladbach und Viersen jährlich in ihren Fuhrpark und sorgt so für eine kontinuierliche Modernisierung”, so NEW-Vorstand Armin Marx.

Die Modellreihe „Urbino” ist eine Weiterentwicklung des Vorgängers, der bereits für die NEW im Einsatz ist. Fahrtziele werden jetzt mit weißen energiesparenden LEDs angezeigt; eine rote LED-Beleuchtung warnt im Innenraum vor dem Schließvorgang der Türen und die neu gestalteten Glasluken sorgen zudem für Tageslicht im Bus. Für eine bessere Übersicht des Fahrers sorgt eine modern überarbeitete Fahrzeugfront. Der neu gestaltete ergonomische Fahrerarbeitsplatz ist mit einem belüfteten Fahrersitz ausgestattet. Auch ist die Modellreihe „Urbino” vollständig barrierefrei und mit einem Spritsparsystem ausgestattet.

Zum Erreichen der Klimaschutzziele der Bundesregierung leistet der Bus bereits heute einen wichtigen Beitrag. Aus diesem Grund beteiligt sich die NEW im Rahmen des Deutschland-Tags des Nahverkehrs an der vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen initiierten Kampagne „Der Bus bewegt“. Insgesamt 40 Verkehrsunternehmen aus ganz Deutschland beteiligen sich an der Aktion. Die Beteiligung der NEW wird auch durch spezielle Aufkleber an den neuen Bussen deutlich.

(Report Anzeigenblatt)