| 15.33 Uhr

Die Reise ist noch nicht beendet

Die Reise ist noch nicht beendet
Barclay James Harvest mit Gründer Les Holroyd. Auf ihrer Jubiläumstour macht die Band Halt in der Red Box am SparkassenPark. FOTO: Sabine Holroyd
Mönchengladbach. Ein Stück Rockgeschichte gastiert am 29. Oktober in Mönchengladbach. Barclay James Harvest feat. Les Holroyd reisen in der Red Box am SparkassenPark in die Vergangenheit Von der Redaktion

Vor 50 Jahren starteten Barclay James Harvest um Gründer Les Holroyd in Oldham/Manchester ihre legendäre Reise. Bis heute ist auf ihrem musikalischen Weg kein Ende in Sicht. Auf ihrer neuen „Retrospective – 50th Anniversary Tour 2017/2018“ feiern Barclay James Harvest feat. Les Holroyd ihr Jubiläum.

Mit balladenhaften, annähernd meditativen Stücken und nachdenklichen Texten sind sie wohl die subtilsten Vertreter des Classic-Rock-Genres. Die Band fand 1967 zusammen und begeisterte schnell mit schwermütigen und esoterischen Sphärenklängen. Zu damaliger Zeit kamen Vergleiche zu den Moody Blues oder Pink Floyd auf. Seit der Gründung experimentierte man mit neuen Formen und Sounds, jenseits der klassischen Rockbesetzung und benutzte Holz- und Blechbläser sowie Streicher. Diese reizvollen Soundmuster und orchestralen Klänge wurden zu ihrem Markenzeichen. Bandleader und Frontmann Les Holroyd ist noch heute für den unverwechselbaren Sound der Band verantwortlich und prägte ihn in frühen Jahren.

Gerne denken die Fans auch heute an die Glanzstunde der Band zurück: das legendäre Konzert auf den Treppen des Reichstages von Berlin, zu dem 1980 rund 275.000 Zuhörer auf beiden Seiten der Mauer strömten. Hits wie „Life Is For Living“, „Hymn“ und viele andere gehören längst zu den Klassikern der modernen Musikgeschichte.

(Report Anzeigenblatt)