| 17.52 Uhr

Ein Engel mit Bodenhaftung

Ein Engel mit Bodenhaftung
Tommy Engel spielt mit seiner Band am 29. April in Hückelhoven.
Hückelhoven. Wenn Tommy Engel auf Tour geht, weiß das Publikum, worauf es sich freuen kann – und irgendwie doch nicht. Denn Engels Konzerte laufen nicht wie andere Konzerte... Von der Redaktion

Der Ex-Frontmann der „Bläck Fööss“ spult seine Programme nämlich nicht nach statischem Plan ab; er schlägt darin immer wieder überraschende und kreative Haken. Engel spielt nicht nur für sein Publikum, sondern auch mit ihm. So entsteht eine unterhaltsame Vertrautheit, „als würde man mit ihm zusammen irgendwo am Tresen stehen“, wie es in der Konzertkritik einer nordrhein-westfälischen Tageszeitung geschrieben wurde.

Obwohl Tommy Engel natürlich Kölscher mit Leib und Seele ist, begeistert er seine große Fangemeinde weit über die Grenzen der Domstadt hinaus. Denn in seinen Liedern und Geschichten geht es um die ganz einfachen und zuweilen doch so komplizierten Dinge des Lebens, die jeder kennt.

Mit seiner über 55-jährigen Bühnenerfahrung verfügt der Allround-Künstler über ein unerschöpfliches Repertoire, welches er stetig erweitert. Tommy Engel ist mit feinem Gespür unterwegs und findet dabei die Themen, mit denen er sein Publikum in den verschiedensten künstlerischen Stilen anspricht. Stets mit Witz und Tiefgang. Auch in den nachdenklichen Parts seiner Programme macht er sich nie zum Lehrmeister. Tommy ist ein Engel mit irdischer Bodenhaftung...

Am Freitag, 29. April, gastiert Tommy Engel mit Band ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Aula des Gymnasiums Hückelhoven. Tickets zum Preis von 25,30 Euro gibt es online unter www.kulturpur-info.de, telefonisch unter 0 24 33 / 90 36 36.

(Report Anzeigenblatt)