| 09.21 Uhr

Ein Korb voller Überraschungen

Wickrath. Zum 41. Fest am See bietet der Wickrather Gewerbekreis nach der guten Resonanz des vergangenen Jahres am Sonntag, 31. Juli, wieder einen verkaufsoffenen Sonntag an. Von der Redaktion

Ähnlich wie Christo diesen Sommer am Lago di Iseo möchte der Gewerbekreis die Besucher vom See in die Stadt führen. Dort rollen dann die mitmachenden Geschäfte den roten Teppich für ihre Kunden aus und präsentieren an diesem Tage besondere Aktionen und Angebote.

Die Besucher des Festes im Schlosspark können in gemütlicher Atmosphäre in den Geschäften shoppen, sich beraten lassen und informieren.

Der Wickrather Gewerbekreis wünscht den Veranstaltern, Geschäftsinhabern und vor allem den Besuchern des 41. Fest am See ein gelungenes Fest.

Um den Besuch in der City noch attraktiver zu gestalten, haben sich einige Unternehmen zusammengetan und veranstalten eine Kennenlern-Rallye durch die Wickrather Innenstadt. Dabei wird ein Faltkörbchen verteilt, welches zur Teilnahme berechtigt. Dieses Körbchen wird von den teilnehmenden Geschäften mit lauter kleinen Überraschungen gefüllt. Gutscheine, Leckereien, Produkte oder Skonti, alles ist möglich. „Lassen Sie sich von den Inhabern der Geschäfte überraschen. Jedem wird bestimmt etwas einfallen um Sie zu verwöhnen“, verspricht der Gewerbekreis.

Die Körbchen werden am Sonntag in Wickrath verteilt. Es heißt also Ausschau halten nach den beiden jungen Menschen, die diese Aufgabe übernommen haben. Die Anzahl ist limitiert auf 450 Stück, wer zuerst malt, malt am besten.

Auf jeden Fall wünscht der Wickrather Gewerbekreis allen Besuchern einen wunderschönen Tag und freut sich auf viele nette Begegnungen.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige