| 14.12 Uhr

EineStadt-Fest steht wieder vor der Tür

EineStadt-Fest steht wieder vor der Tür
Draußen sein bei schönem Wetter und dabei Musik und das Treiben an den Ständen der Aussteller genießen – das können Besucher beim EineStadt-Fest. FOTO: Campus e. V./Christoph Beringhoff
Mönchengladbach. Live-Musik, Gastronomie, Hochwertiges aus Kunst und Handwerk und viele spaßige Aktionen für die Kinder – das sind alljährlich die Zutaten für das EineStadt-Fest. Ab Freitag ist es wieder soweit... Von Thomas Hippel

Von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. August, geht das EineStadt-Fest in seine inzwischen 16. Auflage. Marco Rothermel vom Veranstalter Campus e. V. freut sich, dass es den Verantwortlichen erneut gelungen ist, ein niveauvolles und abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen. Von 18 bis 0 Uhr am Freitag, von 12 bis 0 Uhr am Samstag (Ende des Bühnenprogramms jeweils um 22 Uhr) sowie von 11 bis 20 Uhr am Sonntag dürfen sich die Besucher wieder auf jede Menge Live-Musik mit Bands wie „Obergärig“, „Kings for a Day“ oder Booster sowie auf allerhand kulinarische Köstlichkeiten an den Ständen der Gastronomen aus Mönchengladbach und Umgebung freuen. Auf der Kunstmeile kann zudem nach Herzenslust gestöbert werden. In der Kids World kommen derweil die jüngeren Besucher zu ihrem Recht. Erstmalig dabei auch die Rollbrett Union mit drei Slalom-Läufen um Weltcup-Punkte.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige