| 12.11 Uhr

Einzigartiges Küchenkonzert

Mönchengladbach. Die zwei Latin/Tango/Jazz Musiker, die Spanierin Sonnica Yepes und der deutsche Thomas Hanz, kommen zu einem außergewöhnlichen Konzert in die Kulturküche. Von der Redaktion

Das erste Küchenkonzert nach der Sommerpause am 20. August um 20 Uhr verspricht einen stimmungsvollen Sommerabend in der Altstadt: Die madrilenische Sängerin Sonnica Yepes und der deutsche Gitarrist Thomas Hanz erzählen mit ihrem neuen Programm „Noticias del mundo“ Geschichten aus der hispano-amerikanischen Gefühlswelt. Unvergessene Lieder aus Spanien und Südamerika gehören ebenso zum Repertoire wie eigene Kompositionen. Welterfolge wie Astor Piazzollas „Vuelvo al sur“ oder das wunderschöne „Gracias a la Vida“ von Mercedes Sosa werden durch die leidenschaftliche Interpretation des Duos zu neuem Leben erweckt und verschmelzen zu einem mitreißenden Programm. Yepes und Hanz präsentieren zwischen den Liedern die deutsche Übersetzung der Liedtexte, mal szenisch dargestellt, mal rezitiert und stimmungsvoll über die Musik gelegt.

Karten sind für 15 Euro ab sofort erhältlich. Vorreservierungen sind unter info@ kulturkueche.com möglich, der Vorverkauf ist im Kulturküchen-Café, Waldhausener Straße 64 (Montag bis Freitag 10 bis 16 Uhr).

(Report Anzeigenblatt)