| 13.03 Uhr

Elternfrei bei „Party Alarm“!

Elternfrei bei „Party  Alarm“!
The Voicekids-Gewinner Noah-Levi ist beim „Party  Alarm“, der Jugendkarnevalsfete auf dem Rheydter Marktplatz der Stargast. FOTO: SAT.1/ Andre Kowalski
Rheydt (fju). „Party Alarm“, ausschließlich für Teenager! Diese Veranstaltung bietet der neue Jugendausschuss im MKV am Mittwoch vor Altweiber, 7. Februar, für zwölf- bis 17-jährige im Festzelt auf dem Rheydter Marktplatz an. Von der Redaktion

Meistens kommen Teenager im Karneval zu kurz. Diesen Zustand will der neue Jugendausschuss im Mönchengladbacher Karnevalsverband (MKV) ändern. Er bietet eine Party mit viel Stimmung, aber ohne Alkohol, Nikotin und … ohne Eltern an. Die Party steigt am Mittwoch vor Altweiber, 7. Februar, und zwar von 18 bis 22 Uhr. In dieser „elternfreien Zone“ im beheizten Festzelt auf dem Rheydter Markt können bis zu 500 Jugendliche feiern.

In den vergangenen Jahren, so hatte der MKV festgestellt, war gerade zu Altweiber der übermäßige Alkoholgenuss von Jugendlichen und Kindern an den üblichen Hotspots sehr auffällig. Deshalb heißt das Motto bei „Party Alarm“: null Prozent Alkohol, aber 111 Prozent Stimmung und ein Megaprogramm.

Eröffnet wird die Party durch das Kinderprinzenpaar der Stadt, Yannick II. und Annika. Danach geht es weiter mit den Dröpkes, der Showtanzgruppe Revolution und dem Stargast TheVoicekids-Gewinner Noah-Levi. Zwischendurch und bis zum Ende sorgt ein DJ für zusätzliche Unterhaltung.

Der Eintritt für „Party Alarm“ kostet 10 Euro, inklusive einem Freigetränk. Karten sind im Vorverkauf im Members-point des S-Club erhältlich, für S-Club-Mitglieder zum Vorzugspreis von 8 Euro. Eintrittskarten gibt es ebenso bei Optik Homann, Hauptstraße 49, Optik Schrömges, Liebfrauenstraße, S-Club, Bismarckplatz 10, oder unter jugend@mg-mkv.de, ebenfalls an der Abendkasse.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige