| 13.13 Uhr

Endlich Kunstrasen: SV Lürrip feiert

Endlich Kunstrasen: SV Lürrip feiert
Die Arbeiten auf dem neuen Kunstrasen in Lürrip lagen gestern noch in den letzten Zügen. Zum Eröffnungswochenende soll aber alles fertig sein. FOTO: Theo Titz
Lürrip. Alle Anstrengungen haben sich gelohnt, die Vorfreude ist groß und das große Ereignis steht kurz bevor: Am kommenden Wochenende soll der neue Kunstrasen des SV Lürrip eröffnet werden. Von David Friederichs

Noch gestern liefen die Arbeiten am neuen Kunstrasen in Lürrip auf Hochtouren. Das schlechte Wetter der vergangenen Woche hatte die Arbeiten verzögert, kurz ging sogar die Angst um, ob die Eröffnung überhaupt würde stattfinden können. Doch dank einigen Spätschichten in den letzten Tagen ist jetzt alles bereitet, um am kommenden Wochenende die große Eröffnung zu feiern - und das nicht nur an einem Tag sondern an gleich drei.

Hinter dem SV Lürrip liegen anstrengenden Jahre. "Es war eine anstrengende, aufregende aber auch schöne Zeit", sagt der 1. Vorsitzende des Vereins Klaus Bockers. Schließlich musste auch der SV Lürrip einen Eigenanteil von 100 000 Euro aufbringen, um die Vision Kunstrasen Wirklichkeit werden zu lassen. 70 000 Euro wurden dabei in die Hand genommen, die restlichen 30 000 Euro konnten durch selbsterbrachte Arbeiten beigesteuert werden. Zusätzlich wurde auch eine neue Tribüne zwischen dem neuen Kunstrasenplatz und dem Rasenplatz errichtet, die nochmals 20 000 Euro verschlungen hat. "Wir haben insgesamt 16 Jugendmannschaften, drei Seniorenteams sowie eine Alte Herren und eine Ü40 - für alle, insbesondere aber für unser Jugendmannschaft, ist dieser Platz ein Meilenstein und war zwingend erforderlich für unsere Wettbewerbsfähigkeit", erklärt Bockers.

Den Auftakt der Feierlichkeit macht am kommenden Freitag das Meisterschaftsspiel der Ersten Herren in der Bezirksliga gegen die Holzheimer SG. Nach dem 2:0-Erfolg des SV am vergangenen Wochenende gegen den VfL Willich und zuvor drei Niederlagen, hat sich das Team um Trainer Markus Lehnen wieder gefangen und steht aktuell auf dem siebten Tabellenplatz. Der Gast aus Holzheim rangiert als Aufsteiger auf dem zwölften Platz. Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Die eigentliche große Eröffnungsfeier steht dann am Samstag, 24. Oktober, auf dem Programm. Beim "Spiel der Spiele" stehen ab 16.15 Uhr zahlreiche altgediente Lürriper Originale auf dem Platz. Stargast ist dabei natürlich Ex-Bundesligaprofi Marcell Jansen (der Stadt Spiegel berichtete). Jansen schnürte seine Schuhe in jungen Jahren für den SV und kehrt nun nochmal auf den Platz zurück. Ab 19 Uhr wird dann richtig gefeiert. DJ Reiner wird ebenso für Stimmung sorgen wie die Band Kleinstadtrokker, die ab 21 Uhr auf der Bühne auftreten wird. Bis in die späten Abendstunden wird dann der neue Kunstrasen gefeiert.

Am Sonntag schließlich folgt der offizielle Teil. Oberbürgermeister Hans-Wilhelm Reiners wird den Platz eröffnen und anschließend folgt ein gemütlicher Frühschoppen auf der Platzanlage am Weiersweg 20.

(StadtSpiegel)