| 15.11 Uhr

Feedback Gartenpforte: „Zu wenige“

Familie Klein. „Wir haben heute den Bericht in der Mittwochsausgabe über der Familie Bohnen gelesen . Dann habe ich in die Broschüre von Schloss Dyck geschaut und mir ist aufgefallen, dass es nur vier Teilnehmer in Mönchengladbach für die offene Gartenpforte gibt. In den Nachbarorten wie Viersen und Krefeld gibt es viel mehr. Da wir auch bei der offenen Gartenpforte dabei sind, und das schon im vierten Jahr, sind wir der Meinung, dass solche Artikel in der Zeitung sehr gut sind und vielleicht auch andere Gartenbesitzer anregt, bei der offenen Gartenpforte mitzumachen.“ Von Klaus Schröder

Wie ihr Garten aussieht Seite 7

(StadtSpiegel)