| 13.59 Uhr

Felten gibt Vorsitz ab

Rheydt. Das Rheydter Citymanagement muss sich einen neuen Vorsitzenden suchen: Peter Felten stellte ebenso überraschend wie kurzfristig seinen Posten zur Verfügung. Von der Redaktion

Mit einer Überraschung begann die Mitgliederversammlung des Rheydter City-Managements: Vorsitzender Peter Felten gab bekannt, dass er als Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung steht. Als Begründung gab er unter anderem die Aufgabe des eigenen Geschäfts an. Im Namen des Vorstands dankte Gerd Kaumanns Felten für seine geleistete Arbeit und wies darauf hin, dass somit eine außerordentliche Mitgliederversammlung nötig sein würde; diese ist nun für den 28. April terminiert.

Anschließend gab Beiratsvorsitzender Dr. Christoph Hartleb einen Überblick über die finanzielle Situation des Vereines. Der Verlust des letzten Jahres konnte durch verschiedene Maßnahmen teilweise kompensiert werden, auch wenn leider ein Rückgang der Mitglieder zu verzeichnen ist. Hartleb wies auch darauf hin, dass die Durchführung eines Blumenkorsos noch geprüft würde und dass dieser nicht dieses Jahr und nicht alleine durch das RCMI geleistet werden könne.

Das Projekt „WLAN in der Stadt“ wurde aus Kostengründen zurückgestellt.

(StadtSpiegel)