| 00.00 Uhr

Heute „Fly in“ mit historischen Flugzeugen am Gladbacher Flughafen
Fliegende Oldtimer

Mönchengladbach (red). Heute zwischen 11 und 17 Uhr sind Piloten aus dem näheren Umfeld mit ihren historischen Maschinen zu einem „Fly in“ eingeladen. Die Besucher können zudem mit bekannten Gesichtern von Piloten rechnen, die bereits in den vergangenen Monaten zu Gast waren und nicht nur Rundflüge veranstaltet haben, sondern sich auch den Fragen der Zuschauer geduldig stellten. Von der Redaktion

Dirk Bende hat sich fest angemeldet mit dem Fieseler Storch, der nicht nur optisch ein Hingucker ist, sondern auch fliegerisch überrascht. Echte Hingucker aber werden auch die Gäste aus Aachen-Merzbrück mitbringen: Klaus Schirmer wird erwartet mit seiner Pilatus P3–05, Baujahr 1958, einem ehemaligen „Militärtrainer“ der Schweizer Luftwaffe. Parallel laden die Aktiven der historischen Fahrräder auf den Parkplatz am Flughafen ein und die JU52 wird zu ihren bereits ausverkauften Rundflügen starten und landen.

(Report Anzeigenblatt)