| 10.41 Uhr

Florianer laden Familien ein

Korschenbroich. Die Feuerwehreinheit Korschenbroich lädt Gäste ob jung oder alt zum großen Tag der offenen Tür am Sonntag, 12. Juni, von 11 bis 18 Uhr rund um die Hauptwache An der Sandkuhle 5 ein. Von der Redaktion

Besonders für die Kleinen gibt es Vieles zu erleben. Mutige Kinder und Jugendliche können sich beim Kisten klettern beweisen, während Papa und Mama sich beim Feuerlöscher Training den richtigen Umgang mit dem Utensil erklären lassen. Außerdem können Kinder sich schminken lassen und Popcorn und Zuckerwatte essen. Selbst gebackene Kuchen und Torten werden traditionell von den Frauen der Feuerwehrmitglieder zubereitet und erfreuen sich großer Beliebtheit. Ebenfalls wird das Grillteam leckeres Fleisch grillen und Currywurst zubereiten. Erstmals wird es eine Salat-Theke geben, wo sich die Gäste beliebig ihre Salate zusammenstellen lassen können.

Die Jugendfeuerwehr Korschenbroich wird für den guten Zweck Waffeln backen. Der Reinerlös wird einer Institution im Stadtgebiet gespendet. Diese Aktion ist für den jungen Feuerwehrnachwuchs eine Herzensangelegenheit.

Zum bunten Rahmenprogramm gehört in diesem Jahr erstmals das Borussia-Maskottchen Jünter. Außerdem werden Gefahren simuliert. Um etwa 15 Uhr wird eine Gruppe der aktiven Einsatzabteilung eine Einsatzübung vorführen.

Und wer den beiden Königen der Korschenbroicher Bruderschaften, Martin (Junggesellen) und Marco (Sebastianer) Krames, die Hände schütteln möchte, der darf auch gerne vorbei kommen. Beide Majestäten sind nämlich Mitglieder der Korschenbroicher Feuerwehreinheit.

(StadtSpiegel)