| 15.53 Uhr

Gewerbekreises Giesenkirchen bestätigt Vorstand

Gewerbekreises Giesenkirchen bestätigt Vorstand
Der Vorstand des Gewerbekreises Giesenkirchen wurde im Mat bestätigt. FOTO: Gewerbekreis Giesenkirchen
Amnfang März fand die turnusmäßige Jahreshauptversammlung des  Gewerbekreises Giesenkirchen statt. In den Berichten des Vorstandes gab es unter anderem Rückblicke auf die sehr gut angenommenen Aktivitäten des letzten Jahres, hierzu zählten unter anderem die Osternestaktion, das zum zweiten Mal organisierte Tannenbaumfest und natürlich der bereits zum 13. Mal durchgeführte Herbstmarkt am 7. September 2014.

 

Die Fackelbastelaktion mit den örtlichen Kindergärten bzw. Schulen konnte leider nicht so erfolgreich stattfinden, da doch seitens der Schulen und Kindergärten deutlich weniger Fackel für die spätere Ausstellung in den Geschäften zusammen kamen. Auch war die Besucherzahl bei der Abschlußveranstaltung im Gereonshaus nur schwach besucht. In den nächsten Wochen wird der Vorstand hier Kontakt mit den Kindergarten- bzw. Schulleitungen und den jeweiligen Fördervereinen aufnehmen, um zu prüfen, ob in diesem Jahr das Fackelbasteln weiterlaufen kann.

 

Von Schatzmeister Martin Schiffer  war zu erfahren, dass alleine die Weihnachtsbeleuchtung im Stadtbezirk inklusive Stromversorgung die Gewerbekreis-Kasse mit rund 5.500 Euro belastet habe. Insgesamt konnten mehr als zufriedenstellende Zahlen erwirtschaftet werden. Aktuell sind 66 Mitgliedsbetriebe im Gewerbekreis organisiert.

 

Bei den anstehenden Wahlen wurden alle Vorstandmitglieder und auch die vom Vorstand berufenen Beisitzer einstimmig wieder gewählt.

Somit kann der Vorstand seine kontinuierliche Arbeit für den Ortsteil Giesenkirchen fortsetzen.