| 09.55 Uhr

Anzeige
Verbinden Sie Technik und Komfort

Anzeige: Verbinden Sie Technik und Komfort
Hörakustikermeister Alexander Hamacher mit Hörakustikermeisterinnen Maren Düber (links) und Stefanie Stark. Foto: Andreas Baum FOTO: Andreas Baum
Hörgeräte sind heute nicht nur kleine Hörhelfer, sondern auch wahre Technikwunder. Von der Redaktion

Neben dem Mobiltelefon oder dem Tablet kann bei vielen Hörsystemen sowohl der Fernseher als auch die Musikanlage direkt angesteuert werden. Hierzu gibt es von einigen Hörgeräteherstellern spezielle Fernbedienungen und Apps, aber auch Hörsysteme, die ohne Zubehör mit verschiedenen Audioquellen z.B. über eine Bluetooth- Verbindung verbunden werden können. 

Klingelt z.B. das Mobiltelefon, wird der Klingelton an die Hörsysteme übertragen und der Hörgeräteträger kann den Anrufer auf beiden Ohren hören. So ist es auch möglich Videotelefonie oder Musik zu übertragen. 
Verbessern auch Sie Ihren Hörkomfort am Telefon, beim Fernsehen oder genießen Sie den Klang von Musik. Wir beraten Sie gerne und bei uns können Sie Zubehör, auch zu Ihren bereits erworbenen Hörsystemen, testen. 
Zur Information: Bei einer Hörgeräteversorgung zahlt die gesetzliche Krankenkasse alle 6 Jahre einen Festbetrag zu den Hörsystemen und maßgefertigten Ohrpassstücken. Zubehör und Fernbedienungen werden nicht von Krankenkassen bezuschusst. 

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige