| 00.00 Uhr

Weihnachtsmarkt entlang der Hindenburgstraße - Extra-Tipp verlost Wertgutscheine
Glühweintreff mit Ausblick

Mönchengladbach. Wie in jedem Jahr erwartet die Mönchengladbacher und die Gäste der Region auch 2014 ein liebevoll gestalteter Weihnachtsmarkt entlang der Hindenburgstraße. Von David Friederichs

Leckereien und Glühweinduft, attraktive Verkaufsstände und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sowie Spiel und Spaß für Jung und Alt werden über einen Monat lang die City in der Weihnachtszeit begleiten. Der Glühweintreff auf zwei Etagen (mit fantastischem Blick auf die Großbaustelle), die Weihnachtslounge sowie „die Scheune“ mit Feuerstelle laden zum gemütlichen Erzählen mit Freunden ein. Auch große Gruppen, ob privater oder betrieblicher Art, können sich eine Lounge mieten und für ihre Weihnachtsfeiern nutzen. Festlich geschmückte Weihnachtsbuden bieten alle nur erdenklichen Leckereien an. Jeden Freitagabend finden die beliebten After-Work-Partys statt, und an den Adventssonntagen sorgt ein weihnachtliches Bühnenprogramm für weitere Unterhaltung. In den letzten Jahren hat sie großen Anklang gefunden, da darf sie auch in diesem Jahr nicht fehlen: die Eisbahn zum kostenlosen Schlittschuhlaufen, nunmehr in verkleinerter Form wegen der Großbaustelle. Ganz neu: Die Eisbahn besteht aus Kunststoff.

Außerdem bietet die Eisbahn die Möglichkeit zum Eisstockschießen oder Eisgolf spielen - ein ganz besonderes Event für Gruppen. Schöne Verkaufsstände mit weihnachtlichem Ambiente laden zum Bummeln ein. Am zweiten Advent findet der diesjährige verkaufsoffene Adventssonntag statt. Auch für die Kleinen gibt es wieder allerlei zu entdecken: Ein Weihnachtszimmer, eine Engelswerkstatt sowie eine Weihnachtspost laden zum Bestaunen ein. Auf Knopfdruck werden die Figuren zum Leben erweckt und die jeweilige Szenerie erwacht. Die Möglichkeit, ihren Wunschzettel ans Christkind zu schicken, haben die Kinder beim Weihnachtspostamt. Mit ein wenig Glück werden ihre Wünsche erfüllt. Im gemütlichen Nikolaushaus liest der Nikolaus den Kindern zauberhafte Weihnachtsgeschichten vor. In Höhe des „Kaufhofs“ sowie bei „Saturn“ warten Kinderkarussells auf ihren Einsatz. In diesem Jahr neu: eine Krippe mit lebensgroßen Figuren. Im Fotopoint nebenan können die Besucher im Rentierschlitten oder mit einem lebensgroßen Nikolaus im Arm „Selfies“ von sich machen.

Für alle Starpac-Kunden der Stadtsparkasse macht der Weihnachtsmarkt auf der Hindenburgstraße ein ganz besonderes Angebot: Denn für den Preis von 20 Euro erhalten sie die „Mönchengladbacher Weihnachtscard“ im Wert von 25 Euro. Mit der Karte haben Besucher nicht nur die Möglichkeit zu genießen, sondern auch zu sparen. Die Karte kann an den drei Römgens-Imbissständen entlang der Hindenburgstraße eingelöst werden. Ab sofort ist die Mönchengladbacher Weihnachtscard in der Hauptstelle der Sparkasse am Bismarckplatz erhältlich. Wer als Mitglied des Return Sportparks einen Return-Gutschein vorlegt, erhält ebenfalls 20 Prozent Rabatt. Die Gutscheine können im Return Sportpark abgeholt werden.

Der Weihnachtsmarkt findet bis zum 31. Dezember, täglich von 11 bis 20 Uhr statt; an den Weihnachtstagen (25. und

26.12.) ist der Markt geschlossen. Der Markt verläuft entlang der Hindenburgstraße zwischen Bismarckstraße auf Höhe „Galeria Kaufhof“ bis zum „Vis A Vis“ und im Bereich von „Saturn“.

(Report Anzeigenblatt)