| 00.00 Uhr

5. und 6. September im Wiesnzelt Nordpark - Galeria Kaufhof und Extra-Tipp verlosen zwei Trachten-Outfits
Gladbacher Wiesn werfen Schatten voraus

5. und 6. September im Wiesnzelt Nordpark - Galeria Kaufhof und Extra-Tipp verlosen zwei Trachten-Outfits: Gladbacher Wiesn werfen Schatten voraus
Diese beiden Wiesn-Outfits (Größe und Farbe individuell) werden von Galeria Kaufhof und dem Extra-Tipp verlost. FOTO: Galeria Kauhauf
Mönchengladbach . Am 5. und 6. September gehen die Gladbacher Wiesn in die mittlerweile dritte Runde. An zwei Tagen hoffen die Veranstalter auf rund 2.000 Besucher pro Tag und zünftige Wiesn-Stimmung. Galeria Kaufhof und der Extra-Tipp verlosen im Vorfeld jeweils ein komplettes Wiesn-Outfit für eine Dame und einen Herren. Von David Friederichs

Der Sommer ist zwar noch in vollen Zügen, doch wirft der Herbst bereits jetzt seine Schatten voraus. Am 5. und 6. September wird im Nordpark Mönchengladbach die Oktoberfest-Zeit eingeläutet. Auch wenn der Fassanstich auf den Wiesn in München dann noch zwei Wochen entfernt ist, so wird aus den Erfahrungen der letzten Jahre dennoch zünftig und natürlich in Tracht im Nordpark gefeiert werden.

Die Veranstalter Ralf Maibaum, Rolf Müller und Wolfgang Eickes werden in diesem Jahr das Festzelt nochmals vergrößern und auch den Eingangsbereich moderner gestalten. Schließlich hofft man, nach steigenden Besucherzahlen der letzten Jahre in diesem Jahr an beiden Tagen jeweils 2000 fesche Madln und flotte Buam in Festzelt begrüßen zu dürfen.

Bei der Musik setzt man dabei auf Altbewährtes. Denn sowohl die "Münchener Gaudi blosn" als auch "Dat Alsdörp Trio" bringen echtes Oktoberfest-Flair ins Festzelt. Die "Münchener Gaudiblosn" sind eine sechsköpfige Oktoberfest-Band, die garantiert jedes Zelt zum Kochen bringt. Bayrische Musik, Alpen-Hits, Schlager und Austro-Pop gehören hier zum Repertoire, bei dem auch jodeln oder ein Schuhplattler nicht fehlen darf. Mit "Dat Alsdörp Trio" darf dann weiter geschunkelt und mitgesungen werden. Erstmals wird sogar ein DJ für zusätzliche Stimmung sorgen und das Zelt in Feierstimmung versetzen.

Auch kulinarisch sind die Gladbacher Wiesn völlig stilecht. Von Wiesn-Schmackerln-Platte, über Hendl und Haxe bis hin zum Brezel ist hier alles typisch bayrisch.

Karten gibt es zum Preis von 19,50 bis 49,50 Euro im Vorverkauf bei Ralf Maibaum, Breite Straße 58, dem First Reisebüro, Bismarckstraße 23-27, im Return Sport & Wellness, Webschulstraße 104-106, sowie im Hotel Palace St. George, Konrad-Zuse-Ring 10.

Weitere Infos auch unter www.gladbacher-wiesn.de

Bereits eine Woche vorher wird im Festzelt die große Ballermann Sommernacht gefeiert. Am 29. August ab 19.30 Uhr findet hier auch der Vorentscheid zur Wahl der Miss Wiesn statt. Karten gibt es ebenfalls bei den oben genannten Vorverkaufsstellen.

Im Vorfeld der Gladbacher Wiesn haben die Galeria Kaufhof Mönchengladbach und der Extra-Tipp allerdings noch zwei ganz besondere Schmankerl für Sie. Zum einen Verlosen wir je ein komplettes Oktoberfest-Outfit für Sie und Ihn, zum anderen gibt es am 23. August eine Trachtenmodenschau im Kaufhof auf der Hindenburgstraße 125-133. In der Damenwelt auf der 1. Etage werden an diesem Tag um 13 und um 16 Uhr die aktuellen Trachtenmode-Trends von den Mitarbeitern der Galeria Kaufhof-Filiale präsentiert. Passend dazu gibt es natürlich auch ein kulinarisches Rahmenprogramm.

Die zu verlosenden Outfits bestehen für die Dame aus Dirndl, Bluse, Trachtenschuhen, Trachtenstrümpfen, Handtasche, Halskette sowie Dirndl-Wäscheset (Gesamtpreis 287 Euro) und für den Herren aus Leserhose, Trachtenhemd, Haferl-Schuhen sowie Trachtenstrümpfen (Gesamtwert 225 Euro).

Wiesn-Outfit gewinnen
Um eines unserer beiden Wiesn-Outfits zu gewinnen müssen Sie nur eine Frage beantworten: "Auf welcher Wiese findet jährlich das Oktoberfest in München statt?"
Bitte senden Sie die richtige Antwort per Mail mit dem Stichwort "Wiesn-Outfit Herren" oder "Wiesen-Outfit Damen" an gewinnspiel @extra-tipp-moenchengladbach.de
Bitte Anschrift und Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss ist der 14. August. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen viel Glück!

(Report Anzeigenblatt)