| 11.02 Uhr

Große Vorfreude auf spannende Spiele

Große Vorfreude auf spannende Spiele
Am Pfingstmontag kämpfen auf der Anlage des SV Lürrip vier Mannschaften um den begehrten Johann-Schaub-Gedächtnispokal. FOTO: Theo Titz
Lürrip. Der SV Mönchengladbach 1910 richtet am Pfingstmontag, 16. Mai, sein mittlerweile 56. A-Junioren Pfingstturnier um den Johann-Schaub-Gedächtnispokal aus, welches in diesem Jahr unter vier Mannschaften ausgespielt wird. Von der Redaktion

Die teilnehmenden Mannschaften in diesem Jahr sind der 1. FC Mönchengladbach mit dem Bundesligakader, der FC Uedesheim, der VFR Krefeld Fischeln und der SV Lürrip 1910.

Im vergangenen Jahr hatte der SV Goldkrath den Wanderpokal gewonnen, nun versuchen diese vier Teams den traditionellen Pokal zu gewinnen. Das Trainerteam um A-Junioren-Cheftrainer Markus Brock hat ein tolles Teilnehmerfeld beisammen und alle dürfen sich auf spannende Spiele freuen. Die vereinseigenen A-Junioren haben in der aktuellen Saison einen tollen zweiten Platz in der Leistungsklasse erreicht und spielen eine super Saison.

Die tolle Konsequenz daraus ist, dass der jüngere Jahrgang die Qualifikationsrunde für die Niederrheinliga spielen darf. Dies ist ein Verdienst der gesamten Truppe inklusive des Trainerteams. Der SV Lürrip ist sehr stolz auf diese Mannschaft. Nun dürfen sich die Jungs in diesem attraktiven Teilnehmerfeld messen und damit endet auch ihre Jugendzeit. Zwölf Spieler gehen hoch in die Senioren – und bleiben dem Verein komplett erhalten.

Aus organisatorischen Gründen machen die U-10- Turniere in diesem Jahr eine Pause, es soll aber im nächsten Jahr wieder stattfinden.

(StadtSpiegel)