| 13.32 Uhr

Holzarbeiten für guten Zweck

Holzarbeiten für guten Zweck
Norbert Wirtz ist mit seinen Holzschnitzarbeiten im Vorraum der Jüchener Pfarrkirche zu finden. FOTO: Wirtz
Jüchen. Rund um die Pfarrkirche St. Jakobus in Jüchen findet am 15. und 16. Dezember wieder der Weihnachtsmarkt statt. Von der Redaktion

Es ist die 14. Auflage der weihnachtlichen Veranstaltung, und genauso lange ist auch schon Norbert Wirtz mit dabei. Sein Sortiment mit filigranen Holzschnitzarbeiten umfasst inzwischen über 300 verschiedene Artikel. Selbstverständlich gibt es auch in diesem Jahr einige Neuheiten. Neben Holzanhängern für den Weihnachtsbaum fertigt Norbert Wirtz Dekoartikel aller Art wie Fußballmotive, Schutzengel oder Kantenhocker in den Farben des Lieblingsvereins. Alle Arbeiten sind sehr aufwendig und mit viel Liebe zum Detail hergestellt. Wegen der großen Nachfrage, auch über regionale Grenzen hinweg, verkauft Norbert Wirtz seine Holzartikel exklusiv auf dem Jüchener Weihnachtsmarkt oder von privat bei seiner alljährlichen Werkstatt-Ausstellung.

Der komplette Verkaufserlös geht wie immer an die Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe e.V. in Bonn. In 15 Jahren kamen bisher über 115 000 Euro zusammen.

Seit vielen Jahren kümmert sich Norbert Wirtz auch um die festliche Gestaltung des Jüchener Weihnachtsmarktes. Dafür sammelt er regelmäßig Spenden in der Jüchener Geschäftswelt. Im vergangenen Jahr wurde eine Weihnachtsbeleuchtung für die Kirchstraße angeschafft, außerdem gibt es am Samstagabend wieder ein großes Feuerwerk.

(StadtSpiegel)