| 09.21 Uhr

Jüchen weihnachtet

Jüchen weihnachtet
Mehr als 270 verschiedene Motive bietet Norbert Wirtz auf dem Jüchener Weihnachtsmarkt an.
Jüchen. Auch in diesem Jahr veranstalten die Gemeinde Jüchen und die katholische Kirchengemeinde St. Jakobus Jüchen ihren Weihnachtsmarkt rund um die historische Jakobus-Kirche im Jüchener Ortskern. Von der Redaktion

Die Kirche ist während des Marktes am 12. und 13. Dezember durchgehend geöffnet und bietet bei freiem Eintritt ein buntes Programm. Am Samstagabend wird zu einem Höhenfeuerwerk eingeladen. Und natürlich besucht auch der Nikolaus mit seinem Gehilfen den Weihnachtsmarkt und beschenkt die Kinder im Schatten der Jakobus-Kirche.

Wie schon in den vergangenen Jahren ist in diesem Jahr Norbert Wirtz mit einem eigenen Stand in der Jakobus-Kirche vertreten. Seit zwölf Jahren stellt er in seinem eigenen Keller in filigraner Kleinarbeit rund 270 verschiedene Motive für Ganzjahres- und Weihnachtsdekorationen her. Ob Christbaumschmuck, Fensterbilder oder bunte Kantenhocker – Norbert Witz verwirklicht jedes Jahr neue Ideen.

Die gesamten Einnahmen gehen zu 100 Prozent an die Stiftung Deutsche Krebshilfe, die bereits mit mehr als 90 000 Euro bedacht wurde.

Für sein Engagement wurde Wirtz 2014 mit dem Bundesverdienstkreuz sowie mit dem dm-„Helferherzen“-Preis ausgezeichnet. Weitere Infos erteilt Norbert Wirtz unter 02165 / 51 76 oder 0173 / 35 492 17.

(StadtSpiegel)