| 12.51 Uhr

Jürgens Volksbegehren

Jürgens Volksbegehren
Jürgen Becker kommt mit „Volksbegehren“ nach Mönchengladbach. FOTO: Veranstalter
Mönchengladbach. Jürgen Becker, Moderator der "Mitternachtsspitzen" präsentiert am 8. Dezember sein aktuelles Programm "Volksbegehren" in der Kaiser-Friedrich-Halle. Von der Redaktion

Im Dezember kehrt Jürgen Becker endlich wieder zurück nach Mönchengladbach. Der beliebte Kabarettist und TV-Star präsentiert am Freitag, 8. Dezember sein brandaktuelles Programm "Volksbegehren" in der Kaiser-Friedrich-Halle. Beginn ist um 20 Uhr.

Nachdem der Moderator der "Mitternachtsspitzen" sich in der Vergangenheit ausführlich mit den Themen Weltwirtschaft, Religion und Kunst beschäftigt hatte, hat es ihm diesmal die Kulturgeschichte der Fortpflanzung angetan. Und die ist reich an Wissenswertem. Blattläuse zum Beispiel haben es leicht. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: "Zu mir oder zu dir?" Sie fragen: "Zu mir oder zu mir?" So einfach kann das Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex. Jedenfalls hat sich der Austausch von Körperflüssigkeiten zwecks Fortpflanzung bei 99 Prozent der T

ierarten durchgesetzt. Geschlechtliche Fortpflanzung findet man gar bei Obstbäumen, Topfpflanzen, Ziersträuchern und in Blumenrabatten, wenn darin Herren- und Damenkegelclubs des Nachts bei ihren feucht-lustvollen Ausflügen übereinander herfallen.

(Report Anzeigenblatt)