| 12.18 Uhr

KG Kinner Jloevet spendet

Mönchengladbach. Sie sind die kleinste Karnevalsgesellschaft in Gladbach, doch das hält die drei Mitglieder der KG Kinner Jloevet nicht davon ab, in jeder Session Geld für die Kinderkliniken im Elisabeth Krankenhaus und im Krankenhaus Neuwerk Maria an den Aposteln zu sammeln. In jeder Session sammeln Ralf Kremer, Kurt Peters und Marcel Klinken Geld, indem sie passive Mitgliedskarten für mindestens fünf Euro verkaufen. In diesem Jahr kamen stolze 8 900 Euro zusammen, die jetzt zu jeweils gleichen Teilen an Prof. Wolfgang Kölfen (Eli) und Dr. Wolfgang Müller (Neuwerk) übergeben werden konnten. Foto: Baum Von der Redaktion
(StadtSpiegel)