| 08.35 Uhr

Konzert zum „Fuß wippen“

Korschenbroich. Im Rahmen seiner Tour 2016 gastiert das Ensemble „Percussion Posaune Leipzig“ am Sonntag, 19. Juni, um 17 Uhr in der St. Andreas Kirche. „Johann Sebastian Bach und der weiße Hai im Alpensee“ lautet der Titel des außergewöhnlichen Programms, das den Besuchern einen hohen Unterhaltungswert verspricht. Von der Redaktion

Das Ensemble „Percussion Posaune Leipzig“ setzt sich zusammen aus drei Posaunisten und einem Schlagzeuger. Die vier Profimusiker spielen bereits seit zwanzig Jahren in der aktuellen Besetzung zusammen. Seine Qualität konnte das Ensemble in den letzten Jahren bei bedeutenden Festivals unter Beweis stellen – etwa beim Internationalen Orgelsommer im Berliner Dom, beim Festival Mitte Europa oder bei den Europäischen Wochen Passau.

Die musikalische Bandbreite des Konzertes reicht von Thomas Morley über Johann Sebastian Bach bis hin zu Duke Ellington und umfasst nicht zuletzt eine Auftragskomposition des Österreichers Christoph Wundrak mit dem Titel „Der weiße Hai im Alpensee“. Der Eintritt zum Konzert beträgt 10 Euro. Besucher unter 18 Jahren erhalten kostenlosen Eintritt.

(StadtSpiegel)