| 13.41 Uhr

Kultige Klänge am Schloss

Kultige Klänge am Schloss
Die „Münchener Freiheit“ bestreitet das Eröffnungskonzert der diesjährigen Sommermusik Schloss Rheydt. FOTO: Künstler
Rheydt. Die Sommermusik Rheydt feiert in diesem Jahr zehnten Geburtstag und eröffnet ihre aktuelle Auflage mit einem richtigen Knaller: „Münchener Freiheit“, die Kultgruppe aus den 80ern, kommt am 19. August zum Open-Air-Konzert nach Schloss Rheydt. Von Yvonne Simeonidis

„So lang man Träume noch leben kann“, „Tausendmal du“ oder „Ohne dich schlaf ich heut Nacht nicht ein“: Hits, die auf keiner Deutsch-Pop- oder Schlager-Fete fehlen dürfen: Seit über 30 Jahren schon gehört die „Münchener Freiheit“ zur deutschen Musiklandschaft und am Freitag, 19. August, erstmals zum Aufgebot der Sommermusik Schloss Rheydt. Mit dem neuen Sänger Tim Wilhelm setzen sie ihre Erfolgsgeschichte fort und begeistern landauf, landab ihr Publikum.

Als Verstärkung haben sich die Musiker das Duo „Mrs. Greenbird“ dazugeholt, die den Abend eröffnen werden. Für das Publikum der Sommermusik Schloss Rheydt sind die zwei alte Bekannte. Bereits im vergangenen Jahr begeisterten Sarah und Steffen die Rheydter Musikfans mit ihrem bunten Mix irgendwo zwischen Folk, Country und Pop. Wahrlich ein Auftakt nach Maß für die zehnte Auflage des mittlerweile international bekannten Festivals.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige