| 13.32 Uhr

Kunst statt Schokolade im Advent

Kunst statt Schokolade im Advent
Der c/o-Kunstadventskalender 2015. FOTO: Stadt Mönchengladbach
Mönchengladbach. Auch in diesem Jahr hilft die c/o-Künstlerförderung des Städtischen Kulturbüros verzweifelten Weihnachtskäufern bei ihrer Suche nach dem besonderen Weihnachtsgeschenk. Von der Redaktion

Die c/o-Künstlerförderung öffnet zwischen dem 1. und 12. Dezember täglich im virtuellen c/o-Kunstadventskalender je ein Doppel-Türchen: Dahinter verbergen sich jeden Tag zwei Arbeiten eines Künstlers oder einer Künstlerin der c/o-Künstlerförderung, die zum Verkauf angeboten werden.

Für fast jeden Geldbeutel dürfte etwas zu finden sein, denn pro Tag wird ein Werk im Doppeltürchen angeboten, das maximal 150 Euro kostet, das zweite ist teurer. Die Bandbreite der Arbeiten reicht von der Ölmalerei, dem Linoldruck und der Terrakottaskulptur bis hin zum Colourprint. Das erste Türchen wird pünktlich am Dienstag, 1. Dezember, um 12 Uhr auf www.co-mg.de und auf www.facebook.com/CO.Kunst.Moenchengladbach geöffnet.

Wer unter den angebotenen Kunstwerken nicht fündig wird, sollte nicht zögern, sich auf der Internetseite über die Künstler und Künstlerinnen der c/o-Künstlerförderung zu informieren und diese zu kontaktieren. Vielleicht findet man das perfekte Geschenk ja auch bei einem Besuch in einem der zahlreichen Künstlerateliers in Mönchengladbach.

Kontakt bei der Stadt Mönchengladbach im Kulturbüro bei Dr. Thomas Hoeps unter 02161/25 39 50, co-mg@moenchengladbach.de, www.co-mg.de.

(Report Anzeigenblatt)