| 16.12 Uhr

Liebes-Zirkus kommt in die Stadt

Mönchengladbach. Vergessen Sie, was Sie über Zirkus wissen, denn: Zirkus ist nicht nur die bunte Show mit fauchenden Raubkatzen, tollkühnen Akrobaten und derben Späßen grotesk ausgestatteter Clowns. Zirkus ist vor allem auch Erotik. Das beweist der Liebes-Zirkus „Follies of Love“, der vom 17. September bis 11. Oktober auf P8 im Nordpark gastiert. Von der Redaktion

Beim Anblick der muskulösen markanten Körper der Artisten, die sich mit ihrem verschmitzten Lächeln nicht hinter den Stars der Leinwand verstecken müssen, geraten die Herzen so mancher Zuschauerinnen spontan ins Rasen.

Sensuelle Melodien und stimmungsvolle Beleuchtung verleihen den Darbietungen der Künstler und Künstlerinnen jene Dramatik und Erotik die ihren Erfolg ausmachen. Das Publikum kehrt verzaubert heimwärts, zurück in die nüchterne Nacht.

Erstmals in Deutschland führt die exklusive Produktion „Follies of Love“ die Verrücktheiten der Liebe und die Schönheit erotischer Momente in einer sinnlich-leidenschaftlichen, gewagt-atemberaubenden und schamlos-frechen Show vor Augen.

Es gibt faszinierende Lichteffekte, unter die Haut gehende Rhythmen und prachtvolle Kostümierungen, die den passenden Rahmen bilden für die fesselnden Attraktionen ausgesuchter internationaler Artisten, Komiker, Tänzer und Tänzerinnen, die die Besucher für zwei Stunden in eine neue Welt entführen.

„Follies of Love“ ist eine Show, die einen Hauch der großen Showtempel von Paris, London, Las Vegas oder New York nach Deutschland bringt und als Novum der Unterhaltungskunst gehandelt wird. Die Deutschland-Premiere feiert der Zirkus in Mönchengladbach. Das Zelt wird auf Parkplatz P8 im Nordpark (Lilienthalstraße) aufgestellt.

(StadtSpiegel)