| 13.51 Uhr

Marienschule: Treffen der Ehemaligen

Marienschule: Treffen der Ehemaligen
Planen das Treffen der Ehemaligen der Marienschule: Schulleiterin Angela Göbel und Oberstudienrat Wolfgang Wollenweber. FOTO: fju
Mönchengladbach (fju). In der Marienschule sind die Vorbereitungen für ein Ehemaligentreffen in vollem Gange. Von Franz Josef Ungerechts

In der Marienschule laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, denn für den 26. September hat das Gymnasium an der Viersener Straße ein großes Treffen ehemaliger Schülerinnen und Schüler geplant. Grund ist der 185-jährige Geburtstag der Schule.

Eingeladen sind alle, die die Bischöfliche Marienschule besucht haben. Um die Planungen für das Treffen zu erleichtern wäre es hilfreich, so Schulleiterin Angela Göbel und Oberstudienrat Wolfgang Wollenweber, wenn eine ungefähre Zahl der Gäste dieses Abends im Vorfeld bekannt wäre, schließlich müssen Essen und Getränke rechtzeitig geordert werden. Angemeldet über soziale Medien und Mundpropaganda haben sich bereits einige Ehemalige, so auch die 102-jährige Sophia Dols.

Geplant ist keine große Geburtstagsfeier, wie Angela Göbel erklärt, sondern im Fokus sollen das Wiedersehen der Ehemaligen und die Gespräche untereinander sein.

Eintragen können sich Interessierte in den Verteiler für das Ehemaligentreffen auf der Homepage der Schule: www.marienschule.de/ehemaligentreffen.

(Report Anzeigenblatt)