| 15.22 Uhr

Mehr als nur ein Fußballturnier

Mehr als nur ein Fußballturnier
Beim Glehner Pfingstturnier gehen am Ende alle als Gewinner nach Hause. FOTO: Privat
Glehn. Ganz Glehn freut sich wieder auf ein großes Fußball-Fest: Am Pfingstwochenende vom 22. bis 25. Mai steht zum 20. Mal der traditionelle Fußball-Turnierreigen für die Nachwuchsmannschaften zu Ehren des ehemaligen Vereinsmitglieds Martin Drillges auf dem Programm. Von der Redaktion

Bei den auswärtigen Gästen des traditionellen Pfingst-Turniers freuen sich die Veranstalter diesmal auf zwei „Exoten“, denn mit Grün-Weiß Dankern aus dem rund 100 Kilometer entfernten Kreis Kleve und dem SV Bergisch-Neukirchen aus Leverkusen nehmen zwei Vereine schon eine recht weite Anreise in Kauf um in Glehn mit von der Partie sein zu können.

Diesen Besuch möchte Glehns Jugendleiter Norbert Jurczyk auch unvergessen machen: „Pfingsten in Glehn ist für uns viel mehr als nur ein Fußball-Turnier, wo es um Punkte und Siege geht. Die Mädchen und Jungs sind die Stars der Veranstaltung und das wollen wir auch alle spüren lassen. Uns ist wichtig, dass in Glehn alle Kicker anschließend als ‚Gewinner‘ nach Hause gehen“ sagt der Turnierchef.

Dafür sorgt die Jugendabteilung mit ihren 40 Trainern für ein passendes Programm und für viele kleine liebevolle Details, die Pfingsten in Glehn immer zu einem Erlebnis werden lassen: Parkplatzeinweiser, die für eine verkehrssichere Anreise sorgten, das Einlaufen der Kinder mit Hymne, ein Turniersystem, das auch schwächeren Mannschaften Erfolgserlebnisse bereitet, kindgerechte Spielfelder, Interviews am Spielfeldrand, Pokale für jedes Kind, Sportartikelverkauf, Tombola ohne Nieten, kostenlose Torschuss-Geschwindigkeitsmessungen mit Preis für den härtesten Schuss, Speisen und Getränke zu äußerst fairen Preisen und sogar das Angebot einer „Sportlerschale“ mit Obst und Gemüse als Alternative zur Pommes. 72 Mannschaften mit rund 700 Spielerinnen und Spielern zwischen vier und 15 Jahren werden erwartet.

(StadtSpiegel)