| 14.02 Uhr

Minto ist schönstes Shopping Center

Mönchengladbach. Mieter machen das Minto zur Nummer eins im Shoppingcenter Performance Report 2016. Von der Redaktion

Das Minto in Mönchengladbach wurde im Shoppingcenter Performance Report 2016 (SCPR) zum schönsten Center Deutschlands gewählt. Für den Mitte Oktober erscheinenden Report befragte das Beratungsunternehmen Ecostra Mieter in 400 deutschen Centern – unter anderem nach dem schönsten deutschen Shopping Center. Kriterien wie Innen- und Außengestaltung sowie Möblierung der Mallbereiche waren bei dieser Wahl entscheidend.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung zum schönsten Shopping Center Deutschlands für das Minto und dass das Center bei unseren Partnern so ausgesprochen gut ankommt. Denn genau darauf legen wir Wert: wir schaffen angenehme und inspirierende Orte, an denen Menschen gerne verweilen, mit allen Sinnen genießen und sich rundum wohl fühlen“, erklärt Olivier Nougarou, CEO vom Betreiber Unibail-Rodamco Germany.

Das erst eineinhalb Jahre junge Minto setzt bezüglich der Gestaltung völlig neue Maßstäbe. Die Innen- und Außenarchitektur sorgte von Beginn an für Begeisterung: außen überzeugt das wellenförmige Design in warmen Erdtönen, innen die stilvoll eingerichteten Loungebereiche zum Entspannen. Glanzlicht des Innendesign-Konzepts sind die Highlight- Fassaden. Durch ihre unterschiedlichen Materialien, Formen, Klänge und Düfte bieten diese sogenannten Iconic Shopfronts den Besuchern absolute Shopping Erlebnisse. Auch Centermanagerin Jessica Queißer liebt die besonderen Fassaden ihres Minto: „Wir sind sehr glücklich über die Wertschätzung unserer Mieter und dass wir mit unserem eindrucksvollen Design-Konzept überzeugen können.“

Über die Architektur hinaus positioniert sich das rund 42 000 Quadratmeter große Minto in Mönchengladbach als Ort des Genusses, mit 104 Shops auf vier Ebenen, einem großen Gastronomieangebot inklusive Showküche und dem Vier-Sterne Label, mit dem sich das Minto zu einem Höchstmaß an Qualität, Service und Einkaufserlebnis gegenüber seinen Kunden verpflichtet.

(Report Anzeigenblatt)