| 13.52 Uhr

Der Kinder- und Jugendsportverein bietet neu Leichtathletik an
Mit Tiefstart in die Saison

Mönchengladbach. Laufen, Springen, Werfen: Der KiSS MG startet ein neues Leichtathletikangebot mit altersgerechtem und vielseitigem Training. Von der Redaktion

Mit der KiSS-Leichtathletik startet der Kinder- und Jugendsportverein MG e.V. im Januar ein weiteres neues Sportangebot! Das Training findet in einer zentral gelegenen Sporthalle statt, so dass bei geeignetem Wetter das Training auch mal in das nahe gelegene Grenzlandstadion verlagert werden kann. Das Sportangebot richtet sich an Kinder, die Spaß an der Leichtathletik haben und sich gerne auch mal im sportlichen Wettkampf mit anderen messen möchten, es findet immer dienstags von 14.45 bis 15.45 Uhr statt. Die Teilnehmer werden unter fachkundiger Anleitung eines Sportwissenschaftlers die verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik, wie Laufen, Springen, Werfen lernen. Sie üben die richtige Technik im Weitsprung, Schlagball und Tief-/Hochstart und lernen beim Ausdauerlauf ihre Kräfte richtig einzuteilen. Auf Basis einer altersgerechten und vielseitigen Grundlagenausbildung werden zielgerichtet Bewegungserfahrungen gesammelt und so eine gute Grundlage für das Leichtathletik-Training gelegt. Die KiSS-Leichtathletik ist auch gut als Ergänzung (zweiter Trainingstermin) des regulären KiSS-Unterricht geeignet! Schnuppertermine können unter Ruf RY 138551 vereinbart werden. Mehr Informationen zu diesem und weiteren neuen und den bestehenden Sport- und Bewegungsangeboten des Kinder- und Jugendsportvereins auf www.kiss-mg.de.

(Report Anzeigenblatt)