| 13.21 Uhr

Motivglas kaufen - und gratis füllen

Neuwerk. Am 31. Juli findet auf dem Peter-Schumacher-Platz zum 50. Mal von 11 bis 13 Uhr das Jakobs-Brunnenfest statt. Anschließend feiern die Heimatfreunde Neuwerk ihr Sommerfest am Priorhaus mit der Möglichkeit, das neu eingerichtete Neuwerker Heimatmuseum zu besichtigen. Von Gerald Seidel

Der 31. Juli wird ein toller Neuwerker Sonntag werden. Das alljährlich stattfindende Jakobs-Brunnenfest startet um 11 Uhr. Es ist ein Treffpunkt vieler Neuwerker, eine schöne Gelegenheit zum Klönen, gemütlich ein Bierchen zu trinken und um Gemeinschaft zu pflegen. Unterhalten werden die Besucher von der Musikkapelle Schlafhorst und den beiden Männerchören MGV Sängerbund Neuwerk und dem MGV Quartettverein Neuwerk. Stammgäste dieser Veranstaltung wissen schon, wie man zu einem frischen Glas Altbier kommt. Man kauft ein Motivglas, welches in all den Jahren vom Neuwerker Künstler Willi Wirtz entworfen wurde. Dieses kann man dann an den Zapfstellen kostenlos mit Altbier, Malzbier oder Mineralwasser füllen lassen.

Die Motivgläser werden von der Volksbank gesponsert und der Erlös wird traditionell gespendet. In diesem Jahr geht das Geld an die Heimatfreunde Neuwerk, die das Heimatmuseum im Priorhaus neu hergerichtet haben.

Um 13 Uhr, nach dem Ende des Jakob-Brunnenfestes, besteht kein Grund nach Haus zu gehen. Im gegenüberliegendem Priorhaus veranstalten die Heimatfreunde Neuwerk ihr Sommerfest. Für das leibliche Wohl sorgen Gegrilltes, Kaffee und Kuchen und diverse kühle Getränke. Alle die ihre Heimat Neuwerk von der Lockhütte bis zur Uedding lieben, sind herzlich eingeladen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen in diesem Jahr die „Los Seniores“, die mit ihrem „Rock am Stock“ alt und jung begeistern werden, so Erwin Salditt von den Heimatfreunden.

Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit, bei dieser Gelegenheit das umgestaltete und renovierte Museum im Priorhaus zu besichtigen. Hier sieht man in beeindruckender Weise die Wohn- und Arbeitsgewohnheiten unserer Vorfahren. Ein Besuch lohnt sich! Ebenfalls können auch Bücher- und Hefteditionen des Vereins erworben werden. Bei herrlichem Wetter, Petrus ist doch Neuwerker, freuen sich die Veranstalter

und alle Besucher auf einen schönen Sonntag.

(StadtSpiegel)