| 13.51 Uhr

MSC lädt zur Oldtimer-Rallye

Wickrath (df). Am Sonntag, 23. April, startet die 28. Oldtimer-Rallye des Motor Sport Clubs (MSC) Wickrath. Um 10 Uhr geben Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reines und Bezirksvorsteher Arno Oellers auf dem Parkplatz des ehemaligen Spiergeländes den Startschuss für die rund 150 Kilometer lange Fahrt. Die knapp 100 angemeldeten Fahrer führt die Strecke, die von Fahrtleiter Rainer Küppers ausgearbeitet wurde, durch den Rhein-Kreis Neuss, den Rhein-Erft-Kreis, den Kreis Düren und den Kreis Viersen – ihre Mittagspause werden sie im Hotel Sternzeit in Wildenrath machen – und schließlich zum Ziel auf den Wickrather Marktplatz. Auf dem Programm stehen vier Sonderprüfungen und zwei Stempelkontrollen. Die Siegerehrung findet im Hotel Frambach in Wickrath statt. Von David Friederichs

Die Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland. Mit dem ältesten Wagen, einem Buick 30/47 aus dem Jahr 1930, gehen Thomas Hansen und Angela Davidi an den Start. Die weiteste Anreise hat Olivier Heyndrickx, der als Beifahrer von Dierk Bürkel in einem HY Feuerwehrauto von 1955 sitzt. Besonders freut es die Organisatoren um den Vorsitzenden Theo Christ, dass auch Uwe und Patricia Lüsebrink aus Freiburg wieder am Start sind. Die Strecke werden sie in einem Käfer 1303 Cabrio von 1975 bewältigen.

(Report Anzeigenblatt)