| 14.31 Uhr

Nena singt, Pape grillt

Nena singt, Pape grillt
Christian Pape grillt als nächstes mit Popstar Nena, die bei dieser Gelegenheit auch zum Mikrofon greifen wird.... FOTO: Dirk Jansen
Mönchengladbach. Das wird ein gigantisches Grillfest im kommenden Jahr. Dem Beecker Humoristen Christian Pape ist für die vierte Auflage von „Pape grillt“ eine echte Sensation gelungen: Pop-Superstar Nena wird am Samstag, 5. August, gemeinsam mit ihrer Band den Garten des historischen Haus Beeck zum Beben bringen. Der Extra-Tipp verlost schon vor dem offiziellen Vorverkaufsstart die ersten Tickets! Von Jan Finken

„Nena ist eine absolute Ikone, lebende deutsche Musikgeschichte“, freut sich der „Beecker Jung“ über diesen Coup. Auch Nena ist schon Feuer und Flamme für diesen besonderen Auftritt „Was für eine geniale Idee, total ausgefallen und so persönlich. Ich freue mich schon jetzt riesig auf Pape grillt.“ Die 56-Jährige wird im Rahmen ihrer „Oldschool“-Tour zwischen Hamburg, Los Angeles und Luxemburg Station in Papes Garten machen und dabei ihre großen Klassiker wie „99 Luftballons“, „Nur geträumt“, „Leuchtturm“ und „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“, aber auch ihre aktuellen Hits im Gepäck haben. „Der Besuch von Nena ist eine ganz besondere Ehre für mich“, freut sich Pape. Nachdem er mit „Kasalla“, den „Bläck Fööss“, „Höhnern“ und „Brings“ in den vergangenen drei Jahren schon die erste Riege der Kölner Stimmungsbands in seinem Garten begrüßen konnte, stößt der Beecker mit der Verpflichtung von Nena in eine neue Dimension vor.

Organisatorisch stellt der Auftritt von Nena alles bisher Dagewesene bei „Pape grillt“ in den Schatten. Die Bühne wird für die spektakuläre Show nochmals vergrößert. Ein 40-Tonnen-Sattelschlepper liefert die Technik für das Nena-Konzert an. Der Ticketpreis liegt bei 43 Euro und damit deutlich unter den Preisen, die üblicherweise für ein Nena-Konzert gezahlt werden müssen.

Vor Nena wird der derzeitige Überflieger der kölschen Musikszene, Björn Heuser mit Band, bei „Pape grillt 2017“ auf der Bühne stehen. Heuser eilt gerade mit seinen „kölschen Mitsing-Konzerten“ von Erfolg zu Erfolg. Ganze Fan-Busse, auch aus unserer Region, fahren zu seinen Auftritten. Erst vor wenigen Wochen stellte Björn Heuser in der ausverkauften Kölner Lanxess-Arena einen „Mitsing-Weltrekord“ auf.

Der Vorverkauf für „Pape grillt“ findet wie im Vorjahr im Innenhof von Haus Beeck statt und zwar am Samstag, 10. Dezember, von 14 bis 17 Uhr. Pro Person werden maximal zehn Tickets abgegeben. Zusätzlich gibt es ein limitiertes Online-Angebot von 200 Karten unter „www.pape-grillt.de“ (maximal vier Tickets pro Person). Ebenfalls wie im Vorjahr wird Christian Pape die Wartezeit vor dem Tor von Haus Beeck verschönern und selbst kostenlosen Winzerglühwein und Plätzchen an die wartenden Grillfreunde verteilen.

(Report Anzeigenblatt)