| 14.03 Uhr

Neue, bunte Kuh-Geschichten

Neue, bunte Kuh-Geschichten
Autorin Petra Kania, hier mit ihrem treuen Gefährten Pelle, erzählt neue Geschichten von der bunten Kuh. FOTO: Sylvia Bradtmöller
Mönchengladbach (bra). Die Bunte Kuh ist wieder da – Autorin Petra Kania hat ihren zweiten Band veröffentlicht. Von Sylvia Bradtmöller

Nicht nur für Kinder sind die Erzählungen rund um die bunte Kuh, die von der Fee Achtsamkeit ins Leben gerufen wurde und die Hürden, die das Leben so aufstellt, überwinden muss. Im gerade erschienenen zweiten Band erzählt die Mönchengladbacher Autorin Petra Kania die Erlebnisse rund um die bunte Kuh, die Fee, den Hund Bobo und die Katze Schatzky weiter. Auf einfühlsame Art erfahren Kinder durch die Erlebnisse der Gefährten, dass zum Leben natürlich Spass und Freude, aber durchaus auch traurige Dinge gehören und gemeistert werden können. Der zweite Band mit Geschichten von der bunten Kuh sind im Papierfresserchens MTM-Verlag erschienen und für 14,30 Euro im Handel erhältlich.

Im Rahmen der Aktionswoche – MG liest – ist die Autorin bei zwei öffentlichen Lesungen mit Geschichten über die bunte Kuh vertreten: Am Freitag, 20. November um 16.30 Uhr im ganz besonderen Ambiente auf dem Biohof Brungs, Venner Straße 382, Anmeldung nicht notwendig aber warme Kleidung sinnvoll; am Samstag, 21. November um 11 Uhr in der Buchhandlung Degenhardt auf der Friedrichstraße 14, Anmeldung erwünscht. Die Lesungen sind kostenfrei. Autorin Petra Kania freut sich über Rückmeldungen besonders der kleinen Leser auf ihrer Homepage www.achtsamkeit.npage.de.

(StadtSpiegel)