| 14.12 Uhr

Neue Mieter fürs Karstadt-Gebäude

Rheydt. Weitere Ankermieter für das Karstadt-Gebäude gefunden. Rossmann und Action Deutschland ziehen in den Basement-Bereich der Geschäftsfiliale. Von der Redaktion

Die städtische Entwicklungsgesellschaft (EWMG) hat zwei weitere Mieter für das Karstadt-Gebäude gefunden. Die Drogeriekette Rossmann und der Discounter Action Deutschland ziehen ins Basement des Gebäudes am Rheydter Marktplatz ein. Die Verkaufsfläche für Rossmann beträgt 689 Quadratmeter, für Action Deutschland 783 Quadratmeter.

Ende vergangenen Jahres wurde mit den Umbauarbeiten im Basement begonnen, nachdem die Karstadt-Warenhauskette vereinbarungsgemäß die Neugestaltung der Flächen im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss fertiggestellt und das Basement aufgegeben hatte. Für die insgesamt freigewordene Fläche von etwa 5.300 Quadratmetern wurde von der EWMG ein neues Belegungskonzept entwickelt und die ALDI-Süd-Unternehmensgruppe schnell als 1. Ankermieter gefunden.

Die derzeit noch freie Fläche von 350 Quadratmetern wird aktiv vermarktet. Im Herbst 2016, so die Planung, sollen die Umbauarbeiten fertiggestellt sein. Eine Eröffnung könnte dann im November diesen Jahres erfolgen. „Wir freuen uns“, so Dr. Ulrich Schückhaus, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Mönchengladbach, „mit Rossmann und Action nun zwei weitere frequenzstarke Mitmieter gewonnen zu haben, die das Rheydter Zentrum beleben werden.“

(StadtSpiegel)